News

Lite-Version des Sony Xperia Z6 geplant?

Der Nachfolger zum Xperia Z5 könnte eine Lite-Version bekommen.
Der Nachfolger zum Xperia Z5 könnte eine Lite-Version bekommen. (©TURN ON 2015)

Das Sony Xperia Z6 könnte erstmals in einer Lite-Variante mit abgespeckter Hardware auf den Markt kommen – das behauptet zumindest ein aktuelles Gerücht. Ihren Release könnte diese Variante gemeinsam mit der Standard-Version feiern.

Wie viele Varianten plant Sony für sein nächstes Smartphone-Flaggschiff, das Xperia Z6? Zuletzt wurde gemunkelt, dass der Hersteller im kommenden Jahr zwei Varianten des Gerätes auf den Markt bringen könnte. Nun ist laut PhoneArena auf der chinesischen Seite Mobile-Dad jedoch auch von einer dritten Variante des Xperia Z6 die Rede.

Xperia Z6 Lite: Die Mittelklasse-Version des Flagschiffs

Demnach könnte Sony 2016 auch ein Xperia Z6 Lite anbieten. Dabei soll es sich um eine Version mit abgespeckter Hardware und entsprechend geringerem Preis handeln. Das Modell soll über einen 5 Zoll-Bildschirm verfügen und von einem Sechskern-Prozessor des Typs Qualcomm Snapdragon 650 angetrieben werden. Geliefert werden soll das Smartphone zudem in einem Unibody-Gehäuse aus Aluminium.

Preis könnte unter 400 Euro liegen

Kosten soll das Gerät umgerechnet wohl um die 350 Euro. Erscheinen soll es gemeinsam mit der Standard-Variante des Xperia Z6 im Mai 2016. Bereits vor einigen Wochen hatten Quellen berichtet, dass im Herbst des kommenden Jahres dann noch eine weitere Version des Xperia Z6 erscheinen könnte – möglicherweise ein Xperia Z6 Premium oder eine Compact-Version.

Von Sony selbst gibt es bislang keinerlei Äußerungen zu einem möglichen Xperia Z6. Daran dürfte sich so schnell auch nichts ändern, immerhin ist das Xperia Z5 gerade erst frisch auf dem Markt. Gesicherte Infos zum Xperia Z6 und seinen Ablegern wird es deshalb wahrscheinlich frühestens im Frühjahr 2016 geben.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben