News

Löschen von vorinstallierten iPhone-System-Apps bald möglich?

Das Löschen von vorinstallierten iOS-System-Apps könnte in Zukunft möglich sein.
Das Löschen von vorinstallierten iOS-System-Apps könnte in Zukunft möglich sein. (©CC: Flickr/Karlis Dambrans 2015)

Mit iOS 9 steht diesen Mittwoch der Release der neuesten Version des mobilen Betriebssystems bevor. Und wie gehabt werden wieder Apps wie Aktien, Health oder Wetter vorinstalliert sein – ohne die Möglichkeit, solche System-Apps löschen zu können. Doch das könnte bald ein Ende haben, wie Apple-Chef Tim Cook nun andeutete.

Viele iOS-User wissen die vorinstallierten System-Apps zu schätzen, andere Nutzer wiederum können getrost auf diese Programme verzichten. Eine Wahl haben iPhone-Besitzer ohnehin nicht – System-Apps löschen war und ist nicht vorgesehen – bislang jedenfalls. Diesbezüglich könnte Apple jedoch künftig eine etwas andere Strategie einschlagen, deutete Apple-Chef Tim Cook im Interview mit Buzzfeed an. Das wird zwar nicht von heute auf morgen erfolgen, langfristig allerdings werde eine Lösung für das Problem gesucht. Aber die Lage ist offenbar komplexer, als es auf den ersten Blick erscheint, wie Cook gegenüber der Seite zu verstehen gab.

Löschen von vorinstallierten iOS-Systemapps komplexe Sache

Demzufolge seien diverse System-Apps miteinander verknüpft und würde eine aus dem Verbund heraus gelöst, wäre die Funktionalität untereinander mitunter eingeschränkt. Für Smartphone- und Tablet-Nutzer ein weiteres Ärgernis ist der Speicherplatz, der durch diverse vorinstallierte Apps belegt wird. Aktien, News, Apple Watch, Podcasts und Co. überspringen durchaus locker die Gigabyte-Marke. Und da Apple das Einsteigermodell nach wie vor – und da macht das kürzlich vorgestellte iPhone 6s keine Ausnahme – mit einer Speicherkapazität von lediglich 16 GB ausstattet, sind speicherfressende System-Apps nicht immer willkommen.

Am 25. September erscheint das neue iPhone 6s mit iOS 9

Das neue iPhone 6s und das iPhone 6s Plus werden am 25. September veröffentlicht. Als Betriebssystem ist iOS 9 bereits vorinstalliert. Neben vielen neuen Features ist allerdings eines weiterhin nicht möglich: das Entfernen unnützer System-Apps. Aber vielleicht steht diese Möglichkeit für iOS 10 und das iPhone 7 im nächsten Jahr auf der Agenda des US-Unternehmens?

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben