News

Logitech setzt mit der Marke Logi auf neues Image und Design

Neues Design, neues Image: Logitech setzt künftig auf Logi.
Neues Design, neues Image: Logitech setzt künftig auf Logi. (©Logitech 2015)

Alles neu bei Logitech: Der Computerzubehör-Hersteller will das Design künftig mehr in den Fokus stellen und verpasst sich dazu ein neues Image – und eine neue Marke namens Logi.

Es ist die größte Markenerneuerung in der Geschichte von Logitech. Der Schweizer Hersteller von Computerzubehör wird künftig unter seinem neuen Brand Logi das Design in den Mittelpunkt rücken. Der hauseigene Blog erstrahlt schon jetzt in den neuen Farben. Auf der eigentlichen Seite findet sich bis dato aber nur ein überaus präsenter Hinweis mit der vollmundigen Ankündigung: "Ein neues Logo ist erst der Anfang". Logitech möchte sich offenbar ein neues und freundlicheres Image verpassen. Auch neue und sogar bereits bestehende Produkte werden unter dem Namen Logi künftig vertrieben und vermarktet. Logi soll künftig Einzug in die Webpräsenz und die Social-Media-Kanäle halten.

Logitech bleibt bestehen, aber die Zukunft gehört Logi

Wohin die Reise von Logitech letztlich gehen soll und welche neuen Produkte eingeführt werden, all das bleibt bislang aber unklar. Für das neue Design wird Chief Design Officer Alastair Curtis verantwortlich sein. Zuvor war Curtis unter anderem bis 2009 bei Nokia im Design-Team tätig. Klassische Hardware wie Tastaturen und Mäuse werden im Kerngeschäft von Logitech sicherlich auch weiterhin eine essenzielle Rolle spielen. Das Design der Produkte und selbst die Verpackungen sollen künftig jedoch das neue freundliche Image des Herstellers widerspiegeln. Logitech selbst als Unternehmen und Markenname bleibt aber weiterhin bestehen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben