News

Lollipop soll Smartwatches praktischer machen

Für die ersten Smartphones ist Android 5.0 Lollipop bereits verfügbar, bald folgt das mobile OS auch für Smartwatches. Ein Leak verrät Details
Smartwatch-Besitzer können bald auf Android Wear 5.0 Lollipop updaten.
Smartwatch-Besitzer können bald auf Android Wear 5.0 Lollipop updaten. (©LG 2014)

Android 5.0 Lollipop ist da und bringt viele kleine, aber sinnvolle Verbesserungen mit sich – bald auch für Smartwatches. Für die ersten Smartphones steht das neue OS schon bereit. Die intelligenten Uhren sollen mit einer neuen Version von Android Wear in Kürze nachziehen. Phandroid hat über einen Leak erfahren, was Android Wear 5.0 können soll.

Besitzer einer Android-Smartwatch sollen bald detailliertere Informationen zum Akku und dessen Aufladung erhalten. Das Vorbild sind hier die Smartphones. So werde es unter Android Wear 5.0 ebenfalls eine Übersicht darüber geben, welche Apps am meisten Energie verbrauchen.

Für Wearable-Träger, die Musik auf ihrer schlauen Uhr speichern, ist ein weiteres Feature nützlich: So informiert Android Wear 5.0 Lollipop, welche Anwendungen wie viel Speicherplatz belegen. Gelangt die Speicherkapazität an ihre Grenzen, lässt sich mit dem Aussortieren von Titeln, Alben oder Interpreten neuer Platz schaffen.

Lollipop bringt viele neue Watch-Designs

Die neue Version des Betriebssystems soll aber auch etwas für das Auge tun – zumindest im Hinblick auf die Designs des Wearables. Android Wear 5.0 wird die Smartwatches nämlich mit vielen neuen Hintergrundmotiven versorgen. Dank neuer Companion App dürften sich diese zudem viel leichter austauschen lassen. Wer möchte, kann zusätzlich Wettersymbole auf dem Home-Bildschirm einblenden. Um das Display in unterschiedlichen Situationen gut ablesen zu können, muss dessen Helligkeit angepasst werden. Auch das soll mit der neuen Android-Version für Smartwatches nutzerfreundlicher möglich sein.

Für die ersten Uhren wird Android Wear 5.0 vermutlich im Dezember bereitgestellt. Je nach Hersteller und Modell können die Features jedoch noch angepasst werden.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben