News

Lumia 940? Microsoft stellt "bald" neue Windows 10-Phones vor

Noch gibt es ein mögliches neues Lumia 940 nur als Konzept.
Noch gibt es ein mögliches neues Lumia 940 nur als Konzept. (©Facebook/Phone Designer 2015)

Im Zuge des anstehenden Release von Windows 10 will Microsoft bald auch neue Smartphones präsentieren. Ein mögliches Lumia 940 Smartphone steht hierbei im Fokus des Interesses.

Microsoft-Manager Terry Myerson – verantwortlich unter anderem für das neue Betriebssystem Windows 10 – verkündete laut WMPowerUser auf der Worldwide Partner Conference am Montag die Einführung neuer Premium-Smartphones der Lumia-Serie mit dem kommenden Betriebssystem. Ein Handy – womöglich teurer als das iPhone 6 und Galaxy S6 – steht im Zentrum der Spekulationen: Das Highend-Gerät Lumia 940. Wer eine Präsentation des neuen Lumia-Handys auf der IFA 2015 in Berlin im September erwartet, dürfte aber womöglich enttäuscht werden.

Wie Mobileburn berichtet, werde Microsoft die neuen Smartphones erst auf einer separaten Veranstaltung am 24. September in den USA der Weltöffentlichkeit präsentieren. Spekuliert wird auch über ein Lumia 940 XL und sogar der Name Surface Phone steht im Raum – solche Gerüchte sind allerdings noch mit Vorsicht zu genießen.

Windows 10-Phone Lumia 940 mit 5,2 Zoll und Iris-Scanner?

Unbestätigten Gerüchten zufolge wird das Lumia 940 ein Display mit 5,2 Zoll Bildschirmdiagonale bekommen – möglicherweise sogar in einem Curved-Design. Das neue Top-Modell von Microsoft könnte über einen Snapdragon 808-Prozessor verfügen, als Arbeitsspeicher sind 3 GB RAM denkbar. Beim Lumia 940 XL könnte die Displaygröße auf 5,7 Zoll steigen, der Prozessor wäre dann möglicherweise ein Snapdragon 810. Der Preis könnte zum Release sogar über 700 Euro liegen, was wohl allerdings vielmehr der technischen Highend-Ausstattung geschuldet wäre als der Verwendung hochwertigster Materialien.

Gemäß den Spekulationen wird das Lumia 940 auf ein Polycarbonatgehäuse setzen. In Sachen Technik soll der Nutzer allerdings keine Abstriche machen: Selbst ein Iris-Scanner ist im Gespräch. Das neue Windows 10-Feature Continuum wird wohl ebenfalls Einzug in das neue Lumia-Phone erhalten. Das Gerät könnte sich so als weiterer PC-Bildschirm einbinden lassen – eine Steuerung per Maus und Tastatur inklusive.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben