News

Lumia 950 & 950 XL in vielen Ländern schon vorbestellbar

Das Lumia 950 kommt im Dezember nach Deutschland.
Das Lumia 950 kommt im Dezember nach Deutschland. (©Microsoft 2015)

Das Interesse am Lumia 950 und Lumia 950 XL ist riesig. Während die neuen Smartphones mit Windows 10 Mobile bei Microsoft selbst noch nicht vorbestellt werden können, wagen sich verschiedene Online-Anbieter in diversen Ländern schon aus Deckung.

Die neuen Microsoft-Smartphones Lumia 950 und Lumia 950 XL erscheinen im November in den USA und im Dezember auch in Deutschland. Während es der Windows-Konzern mit einem Preorder-Angebot nicht eilig hat, bieten diverse Online-Shops auf der ganzen Welt die Geräte schon jetzt zum Vorbestellen an. Das berichtet Windows Central. In Portugal beispielsweise gibt es das Lumia 950 und das Lumia 950 XL für rund 500 beziehungsweise 600 Euro zu kaufen. Das sind rund 100 Euro weniger als der bisher in Deutschland angesetzte Preis von 599 Euro beziehungsweise 699 Euro.

Deutschland-Release des Lumia 950 am 10. Dezember?

Hierzulande kann man die Windows 10-Smartphones ebenfalls schon bei verschiedenen Anbietern vorbestellen – leider nicht so günstig wie in anderen europäischen Ländern. Als Release-Termin wird derzeit der 10. Dezember genannt. Microsoft selbst gibt sich bislang noch sonderbar bedeckt bei Preis und Release-Termin in Deutschland. Auf der deutschen Lumia-Webseite steht lediglich "in Kürze". Immerhin verriet Microsoft am Freitag gegenüber Computerworld, dass das Display Dock in den USA 99 Dollar kosten wird.

Microsoft hatte die neuen Smartphones in der vergangenen Woche zusammen mit dem Surface Pro 4 und dem Laptop Surface Book bei einem großen Presse-Event enthüllt. Highlights der Mobiltelefone: USB-Typ-C-Anschluss, 4K-Videoaufnahme, Liquid Cooling für den Prozessor und Continuum-Funktion.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben