News

Lumia 950 und Lumia 950 XL werden wohl erst nach IFA enthüllt

Das Lumia 950 könnte auf einem Event Ende September oder Oktober vorgestellt werden.
Das Lumia 950 könnte auf einem Event Ende September oder Oktober vorgestellt werden. (©Facebook/Phone Designer 2015)

Die neuen Windows Phones Lumia 950 und Lumia 950 XL werden wohl erst auf einem eigenen Event Anfang Oktober offiziell vorgestellt. Zuletzt wurde über eine Präsentation auf der IFA Anfang September in Berlin spekuliert.

Dass Microsoft das ursprünglich erwartete Smartphone Lumia 940 einfach überspringt, dürfte inzwischen als ausgemacht gelten. Die neuen Windows Phones dürften unter der Bezeichnung Lumia 950 und Lumia 950 XL in den Handel kommen. Nachdem zuletzt über eine mögliche Präsentation auf der IFA in Berlin Anfang September spekuliert wurde, verdichten sich nunmehr die Gerüchte, Microsoft plane für seine beiden künftigen Top-Smartphones ein eigenes Event. Das will zumindest Windowscentral erfahren haben. So könnte Microsoft die Windows Phones Lumia 950 und Lumia 950 XL auf einer separaten Veranstaltung der Weltöffentlichkeit enthüllen – möglicherweise Ende September oder Anfang Oktober.

Das Unternehmen aus Redmond erhofft sich durch eine eigene Veranstaltung wohl mehr Aufmerksamkeit für seine Windows Phones. Auf der IFA hingegen müsste das US-Unternehmen mit einer Vielzahl anderer Hersteller um die Aufmerksamkeit der Medien und Besucher buhlen – dieses Risiko will Microsoft offensichtlich nicht eingehen. Zudem verschafft sich der Konzern so zusätzlich Zeit, um möglicherweise noch einige Optimierungen an den Geräten vornehmen zu können.

Lumia 950 und Lumia 950 XL: Smartphones mit Windows 10

Im Zuge des Release des neuen Betriebssystems Windows 10 wären die künftigen Lumia-Smartphones 950 und 950 XL die ersten Smartphones, die bereits mit einem vorinstallierten Windows 10 in den Handel kommen könnten. Erstmalig spendiert Microsoft mit Windows 10 allen Endgeräten das gleiche Betriebssystem – egal ob Heimcomputer, Tablet oder eben Smartphone. Unbestätigten Meldungen zufolge könnte das Lumia 950 mit einem 5,2 Zoll großen Display und dem Prozessor Snapdragon 808 veröffentlicht werden.

Für das größere Lumia 950 XL wird derzeit über 5,7 Zoll Bildschirmdiagonale spekuliert, als Prozessor könnte mit dem Snapdragon 810 ebenfalls eine Qualcomm-CPU zum Einsatz kommen. Für beide Smartphones wird aktuell mit einem Arbeitsspeicher von 3 GB RAM gerechnet. Die Kameras könnten jeweils mit 20 und 5 Megapixeln (Front) Bilder knipsen. Der Release des Lumia 950 und Lumia 950 XL ist möglicherweise für Oktober oder November geplant.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben