menu

MacBook Pro 16 Zoll mit neuem Magic Keyboard vorgestellt

macbook-pro-16-zoll
Das neue MacBook Pro mit 16 Zoll gibt es ab sofort zu Preisen ab 2.700 Euro zu kaufen.

Die Spatzen pfiffen es bereits von den Dächern, jetzt hat Apple das MacBook Pro mit 16 Zoll offiziell enthüllt. Das neue Modell wartet mit verbesserter Tastatur mit Scherenmechanik auf, die Apple als Magic Keyboard bezeichnet. Das neue MacBook Pro kann ab sofort bestellt werden.

Nach zahlreichen Gerüchten in den vergangenen Tagen hat Apple am Mittwoch das neue MacBook Pro mit 16 Zoll Bildschirmdiagonale per Pressemitteilung offiziell vorgestellt. Es bietet eine um bis zu 80 Prozent höhere Leistung im Vergleich zur Vorgängergeneration und eine zuverlässigere Tastatur. Die optisch auffälligste Neuerung betrifft das nunmehr 16 Zoll große Retina-Display, das Inhalte mit einer Auflösung von 3.072 x 1.920 Pixeln darstellt und eine Helligkeit von 500 Nits erreicht. Zudem wird der P3-Farbraum abgedeckt, jedes Display wird ab Werk individuell für eine akkurate Wiedergabe von Gamma, Weißpunkt und Primärfarben kalibriert.

Leistung satt, erstmals bis zu 8 TB Speicher

Das neue MacBook Pro ist ausgestattet mit den neuesten 6- und 8-Intel-Kern-Prozessoren der neunten Generation, die per Turbo Boost bis maximal 5 GHz takten. Sie liefern laut Apple eine bis zu 2,1 Mal bessere Performance als das MacBook Pro 15 Zoll mit Quad-Core-CPU. Die maximale Arbeitsspeicherkapazität beträgt 64 GB. In der Praxis können Programmierer in Xcode bis zu 1,8 Mal schneller kompilieren und Fotografen komplexe Bildbearbeitungen 1,7 Mal schneller anwenden.

Als Grafikeinheit kommt die im 7-Nanometer-Verfahren hergestellte AMD Radeon Pro 5000m zum Einsatz, die sich laut Hersteller in Kombination mit GDDR6-Videospeicher und 8-GB-VRAM-Option auch für grafikhungrige Anwendungen eignen soll. Die Leistung liege 2,1 Mal höher als bei der vorherigen Standardkonfiguration, auf Wunsch sogar bis zu 80 Prozent höher als bei der bisher höchsten Konfiguration. In den beiden standardmäßigen Konfigurationen ist eine SSD mit 512 GB und 1 TB Speicher vorhanden, maximal sind bis zu 8 TB möglich.

Bye-bye, Butterfly

macbook-pro-16-tastatur fullscreen
Das neue Magic Keyboard soll ein besseres Tippgefühl bieten.

Zugleich ist es das erste MacBook seit langer Zeit ohne Butterfly-Tastatur, die häufig Gegenstand von Kritik. Stattdessen setzt das neue Magic Keyboard auf eine Scherenmechanik. Diese bietet einen Tastenhub von 1 Millimeter und verspricht ein stabileres Tastengefühl. Integriert sind ebenso eine physische Escape-Taste sowie Pfeiltasten in umgekehrter T-Anordnung. Eine Touch Bar ist ebenso weiterhin vorhanden wie ein Touch-ID-Sensor für die Fingerabdruckerkennung.

Release zu Preisen ab 2.700 Euro

Das neue Modell hat in Sachen Sound aufgerüstet, hier hat Apple ein 6-Lautsprecher-System integriert, das vor allem Musikern oder Videoeditoren ein besseres Audioerlebnis bieten soll. Um unerwünschte Schwingungen zu reduzieren, kommen von Apple patentierte Tieftöner mit Kräfteausgleich zum Einsatz, die zwei gegenüberliegende Lautsprechertreiber verwenden.

Das neue MacBook Pro 16 Zoll ist ab sofort verfügbar und kostet in der niedrigsten Konfiguration rund 2.700 Euro. Zugleich hat Apple den Release des Mac Pro und des Pro Display XDR für Dezember bestätigt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apple

close
Bitte Suchbegriff eingeben