News

MacBook Pro überholt alle anderen Laptops in nur fünf Tagen

Das neue MacBook Pro ist anscheinend ein echter Verkaufsschlager.
Das neue MacBook Pro ist anscheinend ein echter Verkaufsschlager. (©Apple 2016)

Das neue MacBook Pro scheint sich für Apple zur echten Erfolgsgeschichte zu entwickeln. Das Notebook brauchte nach dem Release nur fünf Tage, um in Sachen US-Verkaufszahlen alle anderen Laptop-Modelle zu überholen.

Das neue MacBook Pro von Apple gibt es erst seit ein paar Tagen zu kaufen – und dennoch konnte das Notebook in den USA bereits die Verkaufszahlen aller anderen Laptop-Hersteller übertreffen. Wie MacRumors unter Berufung auf eine Erhebung von Slice Intelligence berichtet, konnte das MacBook Pro durch Online-Bestellungen in weniger als einer Woche die Laptops Microsoft Surface Book, Asus Chromebook Flip, Dell Inspiron 2-in-1 und Lenovo Yoga 900 übertreffen.

MacBook Pro dürfte sogar erfolgreicher als MacBook (2015) werden

Das Asus Chromebook erschien im Juni  2015, Surface Book und Yoga 900 im Oktober 2015 und das Inspiron 2-in-1 im Mai 2016. Innerhalb von nur fünf Tagen konnte das neue MacBook Pro also deutlich mehr Verkäufe generieren als Laptops, die teilweise schon länger als ein Jahr erhältlich sind. In dem Vergleich von Slice Intelligence thront lediglich noch das 12-Zoll-MacBook von 2015 über dem MacBook Pro – wenn auch nur knapp.

Apple hatte sein neuestes MacBook Pro Ende Oktober vorgestellt. Das Notebook erscheint wieder in Form von zwei Modellen mit 13 und 15 Zoll. Die wichtigste Neuerung ist sicherlich die Touch Bar über der Tastatur. Dabei handelt es sich um eine Touchscreen-Leiste, die an der Stelle der Funktionstasten angebracht ist.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben