News

Macht die LG G Watch R Platz für die Watch Urbane?

Die LG Watch wird offenbar nach nur neun Monaten eingestellt.
Die LG Watch wird offenbar nach nur neun Monaten eingestellt. (©TURN ON 2014)

Bei Smartwatches scheint der Lebenszyklus kürzer zu sein: Die LG G Watch R fliegt nach gerade einmal neun Monaten bei Google aus dem Sortiment. Ersetzt wird sie offenbar durch die Watch Urbane.

Dass die LG Watch Urbane nicht nur der geistige Nachfolger der LG G Watch R sein soll, beweist nun das: Nach nicht mal einem Jahr fliegt die LG G Watch R nach Berichten von AndroidPolice aus dem Google Store. Während sie in einigen Ländern lediglich nicht lieferbar ist, führt die deutsche Website mittlerweile nur noch zur 404-Fehlermeldung. Nur in Australien wird die Smartwatch noch geführt. Gleichzeitig erscheint die LG Watch Urbane in Deutschland und vielen anderen Ländern als neues Produkt im Google Store. Da liegt der Schluss nahe, dass die runde Smartwatch aus dem vergangenen Jahr eingestellt und durch die Watch Urbane ersetzt wird.

LG G Watch R: Revoluzzer und Frührentner

Für Aufsehen sorgte die LG G Watch R schon letztes Jahr bei ihrer Präsentation, in unserem Test hinterließ sie den Eindruck einer netten Spielerei. Erstmals gab es eine schicke Smartwatch, die sich auf den allerersten Blick nicht von einer herkömmlichen Armbanduhr unterscheiden ließ – inklusive rundem Ziffernblatt. Nach nur neun Monaten wird sie jedoch schon in Rente geschickt. Wobei die Aufregung eigentlich unbegründet ist: Die LG Watch Urbane stellt sich bei genauerem Hinsehen nämlich nur als Facelift der LG G Watch R heraus. Display, Arbeitsspeicher, Prozessor, Akku und interner Speicher sind identisch. Lediglich am Gehäuse wurde gewerkelt. Das ist nun fast 20 Gramm leichter und wirkt weniger klobig. Insgesamt soll sich die LG Watch Urbane hochwertiger anfühlen, als ihre Vorgängerin. Natürlich kommt sie mit der neuesten Version von Android Wear daher.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben