menu

macOS 10.15: Diese Features soll Apple für das Mac-System planen

iPad-Apps sollen sich künftig leichter auf den Mac portieren lassen.
iPad-Apps sollen sich künftig leichter auf den Mac portieren lassen.

Neben iOS 13 wird Apple auf der WWDC 2019 im Juni auch die neuen Features von macOS 10.15 vorstellen. Eine voraussichtliche Neuerung: iPad-Apps sollen künftig mit wenigen Anpassungen auch auf dem Mac funktionieren. Doch Apple hat offenbar noch weit mehr vor.

Über die geplanten Features berichtet das Nachrichtenmagazin Bloomberg. Plattformübergreifende Apps, die sowohl unter iOS als auch macOS funktionieren, stehen schon länger im Raum –mit macOS 10.15 rückt diese Vision ein wenig näher. Entwickler sollen somit in der Lage sein, für das iPad entwickelte Apps mit wenigen Anpassungen auch unter macOS 10.15 lauffähig zu machen.

Anwendungen wie das Bildbearbeitungsprogramm Affinity Photo sollen auf den Mac portiert werden können, ohne dass die Entwickler doppelte Ressourcen dafür aufwenden müssen. Das soll indes nur der erste Schritt einer weitreichenden Strategie sein, an deren Ende, so mutmaßt Bloomberg-Report Mark Gurman, der Zusammenschluss aller App Stores von Apple stehen könnte.

macOS 10.15: Vorstellung auf WWDC 2019, Release im Herbst

Nutzer eines Macs dürfen sich auf weitere Features freuen: Die mit iOS 12 eingeführte Bildschirmzeit, mit der das Nutzungsverhalten analysiert und ausgewertet werden kann, soll mit dem kommenden Software-Update auch auf den Mac kommen. Die Siri-Kurzbefehle, mit denen sich Prozesse automatisieren lassen, werden ebenfalls Bestandteil von macOS 10.15 sein. Die wohl mit iOS 13 runderneuerte Erinnerungen-App, unter anderem mit einer neuen Aufteilung in vier Bereiche, wird mit der neuen Version ebenso Mac-Besitzern zur Verfügung stehen. Kleine Verbesserungen soll auch Apple Books bieten, unter anderem eine Fortschrittsanzeige und ein Bonussystem.

Die neuen Features von macOS 10.15 wird Apple traditionell auf seiner hauseigenen Entwicklerkonferenz WWDC 2019 vorstellen, die im Juni stattfindet. Wie üblich wird der finale Release aber erst im Herbst über die Bühne gehen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema MacOS

close
Bitte Suchbegriff eingeben