Mehr als 150 neue Emojis erobern die Smartphones in diesem Jahr

Franziska Peix Kann die Frage "Welcher Fitness-Tracker ist der beste?" nicht mehr hören.

Dir ist eiskalt, aber Dir fehlt das passende Emoji, um dies in Smartphone-Nachrichten auszudrücken? Das wird sich 2018 ändern. Das Unicode-Konsortium hat eine Liste mit sage und schreibe 157 neuen Emojis fertiggestellt, die Hersteller wie Apple, Google & Co. in diesem Jahr auf ihre Smartphones bringen können.

Unter den 157 neuen Emojis, die in diesem Jahr auf iPhones, iPads und Android-Geräten einziehen werden, befinden sich neben dem frierenden Emoji-Gesicht natürlich noch viele, viele weitere Gesichter, Tiere, Lebensmittel, Kleidungsstücke und sonstige Objekte. Falls Dir zum Beispiel schon immer eine Mikrobe in der Kommunikation mit Freunden fehlte – 2018 bekommst Du sie!

Neue Emojis kommen wohl in der zweiten Jahreshälfte

Das Unicode-Konsortium , das für die Auswahl neuer Emojis verantwortlich ist, hat die Liste mit den zu erwartenden Smileys, Icons & Co. für dieses Jahr am Mittwoch veröffentlicht. Emojipedia stellte passend dazu ein Video zusammen, das zeigt, wie die neuen Gesichter und sonstigen Symbole aussehen könnten.

Obwohl das Emoji-Set 11.0 zwar bereits finalisiert ist, ist mit der Einführung in Smartphone-Betriebssystemen oder Messenger-Apps aber nicht vor der zweiten Jahreshälfte zu rechnen. Den Smartphone-Herstellern und Entwicklern wird das Set mit dem Release von Unicode 11.0 zugänglich gemacht, dieser ist für Sommer 2018 geplant. Ab August oder September könnten die neuen Emojis dann auf den ersten Geräten Einzug halten. Auf iPhones und iPads dürfte das zeitgleich mit dem Release von iOS 12 erfolgen, voraussichtlich also rund um die Apple-Keynote im September.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben