News

Metall-Body & Riesenakku: Werbebilder zeigen Nexus 6P-Details

Das Nexus 6P von Huawei bekommt einen Unibody aus Metall.
Das Nexus 6P von Huawei bekommt einen Unibody aus Metall. (©Android Police 2015)

Kurz vor dem großen Google-Event am Dienstag sprudeln die Informationen nur so aus Mountain View. Über das Nexus 6P von Huawei, das größere der beiden erwarteten Google-Smartphones, sind spätestens seit dem jüngsten Leak alle wichtigen Daten bekannt. Demzufolge bekommt das 5,7-Zoll-Phablet einen auffallend großen Akku spendiert.

Google und Huawei scheinen beim Nexus 6P einen großen Fokus auf die Akkulaufzeit gelegt zu haben. Zusätzlich zu den neuen Energiesparmaßnahmen, die mit Android 6.0 Marshmallow Einzug halten werden, kommt beim Google-Smartphone auch ein besonders großer Akku zum Einsatz. Das verrät eine vermeintliche Promotionspräsentation für Händler, auf die Android Police bei Imgur gestoßen ist. Diese enthält eine Menge Informationen zur Hardware sowie einige neue Fotos des Nexus 6P.

Huawei Nexus 6P: Schlankes Design & High-End-Specs

Die Präsentation bestätigt: Das Huawei-Nexus bekommt als erstes Nexus-Gerät überhaupt einen Unibody aus Metall und wird von Gorilla Glass 4 geschützt. Trotz des Metallgehäuses wird das 5,7-Zoll-Phablet leichter ausfallen als das aktuelle Google Nexus 6 von Motorola. Statt 184 Gramm bringt das schlankere Huawei-Smartphone nur 178 Gramm auf die Waage – und besitzt dennoch einen größeren Akku. Dessen Kapazität soll laut Leak bei 3450 mAh liegen. Das sorgt beim Nexus 6P angeblich dafür, dass die Akkulaufzeit einen Tag deutlich überschreitet.

Für das längere Durchhaltevermögen zeichnet neben dem größeren Akku aber auch Android M verantwortlich. Googles neues mobiles Betriebssystem soll nämlich neue Energiesparoptionen namens Doze und App Standby einführen, die den Akkuverbrauch im Stand-by-Betrieb minimieren. Angetrieben wird das Nexus 6P wohl von einem Snapdragon 810, allerdings der überarbeiteten Version 2.1., und 3 GB RAM. Am Akku saugen dürften zudem die neuen Dual-Frontlautsprecher, die in Verbindung mit dem 5,7-Zoll-Screen fürs ultimative Medienerlebnis sorgen sollen.

Enthüllung mit Android M am 29. September

Das Nexus 6P von Huawei wird der Präsentation zufolge in vier Farbvarianten erscheinen: Aluminium, Graphite, Frost und Gold – Letztere allerdings erst einmal nur in Japan. Beim internen Speicher überlässt Google dem Kunden die Wahl zwischen 32, 64 und 128 GB. Die Hauptkamera wird angeblich mit 12,3 Megapixel bei einer f/2.0-Blende auflösen, die Frontkamera mit 8 Megapixeln. Quick-Charging und ein USB-C-Port runden das Flaggschiff-Paket ab. Nur zum Preis drang bisher nichts nach außen. Womöglich verrät Google diesen ja auf seinem Android-Event am Dienstagabend.

Nexus 6P 16 fullscreen
Nexus 6P 15 fullscreen
Nexus 6P 14 fullscreen
Nexus 6P 12 fullscreen
Nexus 6P 5 fullscreen
Nexus 6P 10 fullscreen
Nexus 6P 9 fullscreen
Nexus 6P 1 fullscreen
Nexus 6P 2 fullscreen
Nexus 6P 3 fullscreen
Nexus 6P 4 fullscreen
Nexus 6P 6 fullscreen
Nexus 6P 8 fullscreen
Nexus 6P 11 fullscreen
Nexus 6P 13 fullscreen
Nexus 6P 7 fullscreen

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben