News

Microsoft-Dienst Skype hat mit weltweitem Ausfall zu kämpfen

Ohne Login keine Kommunikation – Skype bleibt am Montag still.
Ohne Login keine Kommunikation – Skype bleibt am Montag still. (©Facebook/Skype 2015)

Microsofts Messenger Skype ist am Montagvormittag weltweit ausgefallen. Nutzer können sich nicht mehr einloggen, vor dem Ausfall eingeloggte User werden als offline angezeigt. Skype arbeitet derzeit noch an einer Lösung des Problems.

Bereits seit mehr als einer Stunde ist der beliebte Microsoft-Messenger Skype nicht erreichbar. Die Betreiber haben aktuell mit einem weltweiten Ausfall zu kämpfen, der sowohl die Desktop-Version als auch die mobile Skype-App betrifft. Konnten sich iPhone-Besitzer kurz nach dem Ausfall der PC- und Android-Version noch einloggen, ist der Dienst mittlerweile auch auf allen iOS-Geräten tot. Der Grund für den Ausfall ist derweil noch nicht bekannt.

Skype for Web funktioniert weiterhin

Zuerst war es Skype-Nutzern am frühen Montagvormittag nicht mehr möglich, ihren Online-Status zu ändern oder Videoanrufe zu tätigen. Das Versenden von Kurznachrichten war laut Spiegel Online zu diesem Zeitpunkt allerdings noch möglich. Später fiel der Dienst komplett aus. Sowohl die Desktop-Anwendung als auch die mobilen Apps lassen kein Einloggen mehr zu. Nur die Browser-Version Skype for Web scheint weiterhin zu funktionieren und bei unserem kurzen Test zumindest Kurznachrichten zu versenden.

Skype arbeitet mit Hochdruck an einer Lösung

Zur Ursache des weltweiten Ausfalls hat sich Skype bisher nicht geäußert. Allerdings teilte der Messenger-Dienst via Twitter mit, dass man sich des Problems bewusst sei und mit Hochdruck an einer Lösung gearbeitet werde. Wir halten Dich in dieser Sache natürlich auf dem Laufenden.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben