News

Microsoft erlaubt Downgrade von Windows 10 Pro auf Windows 10 S

Der Surface Laptop wird mit Windows 10 S ausgeliefert.
Der Surface Laptop wird mit Windows 10 S ausgeliefert. (©Twitter/WalkingCat 2017)

Microsoft erlaubt auf seinem Surface Laptop das Downgrade von Windows 10 Pro zurück auf Windows 10 S. Zuvor müssen Nutzer allerdings bereits ein Upgrade ausgeführt haben, denn das Notebook wird mit Windows 10 S ausgeliefert.

Mit Windows 10 S bietet Microsoft seit Neuestem eine besonders schlanke Version von Windows 10 an, die sich besonders für Notebooks mit schwächerer Hardware eignen soll. Das erste Gerät mit Windows 10 S, das es in Deutschland zu kaufen gibt, ist jedoch das ziemlich leistungsfähige Microsoft-Notebook Surface Laptop. Das wiederum lässt sich nach dem Kauf kostenlos auf Windows 10 Pro upgraden. Doch auch ein späterer Downgrade zurück auf Windows 10 S soll laut MSPowerUser möglich sein.

Kein echtes Downgrade, sondern ein Zurücksetzen

Auf technischer Seite bietet Microsoft allerdings kein spezielles Software-Tool an, mit dem sich das Downgrade einleiten lässt. Vielmehr muss dieses durch das Einspielen eines Recovery-Images durchgeführt werden, das Microsoft ab sofort kostenlos zum Download bereitstellt. Im Prinzip kommt das Downgrade damit einem Zurücksetzen des PCs gleich. Der Rechner wird praktisch wieder auf den Werkszustand zurückgesetzt, wobei sämtliche lokal gespeicherte Daten und Apps gelöscht werden.

Windows 10 als Konkurrenz zu Chrome OS

Windows 10 S wurde vor allem als Konkurrenz zu Chrome OS von Google entwickelt und erlaubt Nutzern nur die Installation von Apps aus dem Windows Store. Klassische Win32-Apps, die sich über Exe-Dateien ausführen lassen, sind über das Betriebssystem daher nicht lauffähig. Im Gegenzug soll Windows 10 S laut Microsoft sehr ressourcenschonend arbeiten und selbst auf schwächeren Prozessoren eine flotte Leistung bieten. Zudem soll die Akkulaufzeit deutlich besser sein als bei normalen Windows-10-Versionen. Zum Einsatz kommen soll das geschlossene Betriebssystem bevorzugt in Schulen und anderen Bildungseinrichtungen.

Neueste Artikel zum Thema 'Windows 10'

close
Bitte Suchbegriff eingeben