News

Microsoft: Kein vollwertiges Windows 10 auf Smartphones geplant

Auf Lumia-Smartphones wird es kein vollwertiges Windows 10 geben.
Auf Lumia-Smartphones wird es kein vollwertiges Windows 10 geben. (© 2017)

Auf Smartphones soll es auch weiterhin kein vollwertiges Windows 10 geben. Obwohl das Betriebssystem in Zukunft offiziell ARM-Prozessoren unterstützen soll, setzt Microsoft im mobilen Bereich weiterhin auf Windows 10 Mobile.

Bereits seit es Windows-Versionen für Smartphones gibt, träumen einige Nutzer von einem vollwertigen Desktop-Betriebssystem für die Hosentasche. Doch stattdessen setzt der Software-Riese aus Redmond im mobilen Bereich seit jeher auf abgespeckte Versionen, wie aktuell etwa Windows 10 Mobile. Und an dieser Strategie wird sich wohl auch in Zukunft nichts ändern, wie Windows-Entwickler Joe Belfiore am Dienstag in einem Livestream verriet.

Auf Smartphones setzt Microsoft weiterhin auf Windows 10 Mobile

Zwar werde die Vollversion von Windows 10 in Zukunft auch mit ARM-Prozessoren von Qualcomm funktionieren, wie etwa im Lumia 950. Dennoch werde es kein vollwertiges Windows 10 für diese Geräte geben. Für den mobilen Bereich möchte Microsoft auch weiterhin Windows 10 Mobile einsetzen.

Die Unterstützung von Windows 10 für ARM-Prozessoren ziele laut Belfiore eher darauf ab, das Betriebssystem in Zukunft auf Tablets und Laptops mit besonders langer Akkulaufzeit zu bringen. Schließlich ist es kein Geheimnis, dass ARM-Chips sparsamer sind als Intel-Prozessoren, die normalerweise in Windows-10-PCs zum Einsatz kommen.

Ein Surface Phone bleibt theoretisch möglich

Das bedeutet zumindest, dass ältere Windows Phones kein Update auf eine Vollversion von Windows 10 erwarten dürfen. In Zukunft könnte das allerdings schon anders aussehen. Windows 10 soll im Zuge der ARM-Kompatibilität nämlich unter anderem den Snapdragon 835 unterstützen und dieser Prozessor kommt aktuell zumindest schon in einigen Android-Smartphones zum Einsatz. Die Spekulationen um ein Surface Phone mit Desktop-Betriebssystem können deshalb auch in Zukunft weitergehen.

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben