News

Microsoft könnte Lumia-Reihe Ende des Jahres einstellen

Die Lumia-Smartphones könnten vor dem Aus stehen.
Die Lumia-Smartphones könnten vor dem Aus stehen. (©TURN ON 2015)

Die Lumia-Smartphones von Microsoft stehen offenbar vor dem Aus. Gerüchten zu Folge soll die Modellreihe bereits Ende des Jahres eingestellt werden.

Der Smartphone-Markt ist für Microsoft immer noch ein hartes Pflaster. Auch mit dem Launch der High-End-Modelle Lumia 950 und Lumia 950 XL und dem Start von Windows 10 Mobile im Frühjahr konnte das Unternehmen keinen Boden gut machen. Im Gegenteil: Immer stärker wird der Druck der Android-Hersteller und immer mehr Kunden wandern zu Googles Betriebssystem ab.

Den Lumia-Smartphones droht das vollständige Aus

Diese Entwicklung könnte zur Folge haben, dass Microsoft seine Lumia-Reihe noch in diesem Jahr komplett einstellt, wie MSPowerUser unter Berufung auf einen Bericht von WinBeta schreibt. Demnach soll ein nicht namentlich genannter Microsoft-Mitarbeiter das Aus für die Lumia-Smartphones bestätigt haben. Wirklich unwahrscheinlich erscheint dieser Schritt keinesfalls, denn spätestens seit dem Release des Lumia 650 im Frühjahr ist es um die Reihe verdächtig still geworden. Da neue Smartphones normalerweise bereits Monate vor ihrem Release in Form von Leaks und Gerüchten auftauchen, darf bezweifelt werden, dass Microsoft aktuell überhaupt an einem neuen Lumia-Modell arbeitet.

Wie geht es mit Windows 10 Mobile weiter?

Auch die Umstrucktierungen im Konzern selbst sprechen für ein Ende der Lumia-Modelle. Erst im Juli hatte es eine größere Entlassungswelle in der Lumia-Sparte des Unternehmens gegeben. Unklar ist daher, wie insgesamt die Strategie von Microsoft im Smartphone-Sektor aussieht. Derzeit scheint unklar, ob es überhaupt noch neue Smartphones mit Windows 10 Mobile geben wird. Zwar taucht das ominöse Surface Phone immer mal wieder in Gerüchten auf, verlässliche Infos gibt es bislang allerdings nicht.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben