News

Microsoft lässt Paint noch längst nicht sterben – im Gegenteil

Paint ist noch nicht tot, sondern kommt in den Windows Store.
Paint ist noch nicht tot, sondern kommt in den Windows Store. (©TURN ON 2017)

Das Ende von MS Paint in Windows 10 ist wohl doch noch nicht gekommen. Tatsächlich möchte Microsoft sein altehrwürdiges Zeichenprogramm in Zukunft als Windows-Store-App wiederauferstehen lassen.

Erst am Montag sorgte die Nachricht für Aufruhr, wonach Microsoft mit dem nächsten großen Windows-10-Update im Herbst 2017 auch die Entwicklung des altehrwürdigen Grafikprogramms MS Paint einstellen wird. Allerdings scheint das wohl doch nicht ganz richtig zu sein, wie die für gewöhnlich gut informierte Website MSPowerUser am Dienstagmorgen berichtet. In einem Statement von Microsoft gegenüber dem Magazin kündigte der Software-Riese an, Paint in Zukunft als eigenständige App im Windows Store wiederauferstehen zu lassen.

Noch will Microsoft sein Paint nicht ziehen lassen

Es sieht also ganz danach aus, als wäre Microsoft auch weiterhin nicht bereit, sein veraltetes und etwas schrulliges, aber irgendwie auch lieb gewonnenes Zeichenprogramm in die ewigen digitalen Jagdgründe zu schicken. Andernfalls würde sich der Entwickler wohl kaum die Mühe machen, die Software in eine Windows-Store-App zu übersetzen. Ob dem Programm nun so etwas wie ein zweiter Frühling ins Haus steht, darf aber dennoch bezweifelt werden. Neue Features verspricht Microsoft nämlich auch für die Windows-Store-Version von Paint nicht.

Paint 3D könnte langsam das Erbe antreten

Längst hat mit Paint 3D ein jüngeres Programm den angestammten Platz von MS Paint eingenommen und genau auf diese App möchten sich die Redmonder Entwickler in Zukunft konzentrieren. Die 3D-Version von Paint wurde im April 2017 mit dem Creators Update für Windows 10 eingeführt. Sie unterstützt unter anderem die Stifteingabe auf dem Touchscreen und erlaubt auch das Bearbeiten von 3D-Modellen.

Für die Gegenwart und die Zukunft der PC-Nutzung, die immer stärker von Convertibles und 2-in-1-Geräten geprägt wird, ist Paint 3D damit ganz klar die geeignetere Version von Paint. Einige beliebte Features aus MS Paint sollen zudem in Zukunft in die 3D-Version integriert werden.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben