News

Microsoft: Neues Surface Book im Oktober?

Microsoft könnte im Oktober ein neues Surface Book vorstellen.
Microsoft könnte im Oktober ein neues Surface Book vorstellen. (©TURN ON 2017)

Erscheint bald ein neues Surface Book? Ein frisches Modell lässt schon seit 2015 auf sich warten. Die Präsentation des Notebooks wird auf der Future-Decoded-Konferenz in London erwartet.  Sie wäre eine passende Gelegenheit.

Vom 31. Oktober bis zum 1. November findet die Business-fokussierte Future-Decoded-Konferenz von Microsoft in London statt. Der Corporate Vice President von Microsoft Devices, Panos Panay, wird eine eigene Keynote dort halten. Panay ist das Gesicht der Surface-Geräte und präsentierte etwa das Surface Pro (2017). Darum vermutet The Verge die Vorstellung eines überfälligen neuen Surface Book auf der Konferenz Ende Oktober.

Was bietet das neue Surface Book?

Das Surface Book wurde im Jahr 2015 veröffentlicht. Es handelt sich um ein leistungsfähiges Convertible für Business-Nutzer, dessen Display als Tablet eingesetzt werden kann. Ob das neue Surface Book mehr als nur frische Prozessoren bietet, ist unklar. Vielleicht entfällt diesmal der Tablet-Einsatz. Zusammen mit dem Surface Book (2017) soll Microsoft angeblich eine LTE-Version des Surface Pro (2017) sowie einen Nachfolger des Surface Hub vorstellen, der das Surface Pro (2017) um weitere Anschlüsse erweitert.

Windows-Laptops mit mobilen Prozessoren kommen

Ein Microsoft-Sprecher wurde gegenüber The Verge sogar etwas konkreter: "Wir werden dieses Jahr Snapdragon-Geräte mit Windows 10 veröffentlichen, wie wir es angekündigt haben." Demnach arbeiten Microsoft und der Chip-Macher Qualcomm zusammen mit den Herstellern Asus, HP und Lenovo an LTE-Geräten mit einer langen Akkulaufzeit. Es dürfte sich um Einsteigerlaptops handeln, die entweder auf Windows 10 oder auf Windows 10 S setzen – je nachdem, wie viel Potenzial Microsoft noch im abgespeckten Windows sieht.

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben