menu

Microsoft testet jetzt bereits ein Windows-10-Update für 2020

Microsoft beginnt den Beta-Test einer Windows-Version für 2020 ungewöhnlich früh.
Microsoft beginnt den Beta-Test einer Windows-Version für 2020 ungewöhnlich früh.

Eine Vorabversion eines Windows-10-Updates für das Jahr 2020 steht jetzt schon für die ersten Beta-Tester zur Verfügung. Dabei wird das nächste Update für 2019 noch gar nicht getestet. Offenbar ist also ein Feature für 2020 geplant, das eine längere Prüfung erfordert.

Die Chefin von Microsofts Insider-Programm bestätigte die Notwendigkeit einer umfassenden Testphase für das Windows-10-Update für 2020. "Einige Dinge, an denen wir für 20H1 arbeiten, erfordern eine längere Vorbereitungszeit", so Dona Sarkar gegenüber The Verge. Bei "20H1" handelt es sich um das erste Windows-10-Update, das für das Jahr 2020 geplant ist.

Features für das 2020-Update sind noch unbekannt

Microsoft hat die Features für das erste 2020-Update noch nicht angekündigt. Die frühe Beta-Version namens Windows 10 Build 18836 steht jedoch für die Teilnehmer am Insider-Programm bereit, welche die "Skip Ahead"-Option für zukünftige Windows-Versionen gewählt haben. Das Update auf 19H2, also das übernächste Windows-10-Update für 2019, wird dann später im Frühjahr 2019 für die Beta-Tester bereitstehen.

Das nächste Update erscheint im April

Das kommende Windows-Update namens 19H1 ist derweil für den April 2019 vorgesehen. Es wird erwartet, dass Microsoft seinen Testern eine finale Version im März bereitstellt, bevor das Update für gewöhnliche Windows-Nutzer angeboten wird. Zu jenem April-Update zählen unter anderem ein neues Light Theme, zudem wird die Sprachassistentin Cortana von der Windows-Suche abgetrennt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Windows 10

close
Bitte Suchbegriff eingeben