News

Microsoft verkauft spezielle Galaxy S8 Microsoft Edition

Das Galaxy S8 erscheint in den USA auch als Microsoft Edition.
Das Galaxy S8 erscheint in den USA auch als Microsoft Edition. (©TURN ON 2017)

Das Samsung Galaxy S8 kommt auch in einer außergewöhnlichen Sonder-Edition auf den Markt. Die Galaxy S8 Microsoft Edition wird vom Redmonder Software-Riesen angeboten und ist mit besonders vielen Microsoft-Apps ausgestattet.

Dass Microsoft das eigene Smartphone-Geschäft mehr oder weniger auf Eis gelegt hat, ist kein Geheimnis. Nun geht der Software-Riese jedoch einen ungewöhnlichen Weg und verkauft zumindest in den USA erstmals ein Smartphone mit dem Android-Betriebssystem des Konkurrenten Google. Dabei handelt es sich um das brandneue Samsung Galaxy S8, das zu diesem Zweck in einer besonderen Microsoft Edition angeboten wird, wie The Verge berichtet.

Ein Galaxy S8 mit viel Microsoft-Software

Vom normalen Galaxy S8 unterscheidet sich die Microsoft Edition durch zusätzliche Apps des Redmonder Software-Giganten, die nach dem ersten Einwählen ins WLAN-Netz auf das Smartphone heruntergeladen werden. Dabei soll es sich unter anderem um Cortana und Outlook handeln. Tatsächlich soll aber auch die Standard-Edition des Galaxy S8 wieder einige Microsoft-Apps vorinstalliert haben.

Bereits seit dem Galaxy S8 pflegen der weltgrößte Smartphone-Hersteller und der Software-Entwickler eine Partnerschaft. Microsoft nutzt diese, um seine Programme auch in der Android-Welt zu verbreiten, da das eigene Betriebssystem Windows 10 Mobile nur einen sehr geringen Marktanteil hat. Interessant ist die Microsoft Edition des Galaxy S8 wohl vor allem für die Kunden, die das Smartphone als Business-Gerät nutzen und ohnehin fest in der Microsoft-Welt und ihren Diensten verankert sind. Prinzipiell kann sich aber jeder Android-Nutzer Apps wie Outlook oder Cortana herunterladen, sodass ein besonderes Smartphone dafür eigentlich nicht notwendig ist.

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben