menu

Microsoft zeigt erstmals die neue Cortana-App für Windows 10

Cortana: Die Windows 10-Assistentin
Cortana bekommt eine neue App.

Microsoft verpasst Cortana ein neues Outfit. Die neue Windows-10-App, die vermutlich 2020 erscheint, wird derzeit erstmals im Rahmen eines Beta-Programms getestet. Ziel von Microsoft ist es, Cortana besser zu machen und sie dabei stärker vom Betriebssystem selbst zu trennen.

Seit einigen Wochen ist bekannt, dass Microsoft die Sprachassistentin Cortana stärker von Windows 10 trennen möchte. Nun hat der Entwickler in einem Blog-Beitrag erstmals die neue Cortana-App vorgestellt, die voraussichtlich ab Frühjahr 2020 zur neuen festen Heimat von Cortana werden soll. Das neue Interface für Cortana ist dabei deutlich stärker als bisher auf Chat-Konversationen zwischen Nutzern und der Software ausgelegt.

Cortana-App-Beta fullscreen
So soll das neue Interface von Cortana auf dem PC aussehen.

Spracherkennung und Reaktionen sollen besser werden

Cortana soll besser als bisher natürlich Sprache erkennen und darauf antworten. Alternativ soll es jedoch auch möglich sein, eine Konversation mit der Assistentin per Texteingabe über die Tastatur zu führen. Dabei wird Cortana in der neuen Form auch die Dinge beherrschen, die sie auch jetzt schon kann: Antworten über Bing suchen, Apps starten, Notizen und Termine verwalten, Erinnerungen erstellen sowie Alarme und Timer aktivieren.

Zusätzlich funktioniert eine frühe Beta der App, die nun an einige Teilnehmer am Windows-Insider-Programm ausgeliefert wird, im Light- und Dark-Mode von Windows 10. Bis zum Start der App sollen weitere Funktionen hinzugefügt werden.

Noch ist unklar, welche Rolle Cortana in Zukunft spielen wird

Hinter der Neuausrichtung von Cortana steckt offenbar ein neuer Fokus bei Microsoft. Anstatt eine Alternative zu Sprachassistenten wie Siri und Alexa zu bieten, soll Cortana in Zukunft stärker auf den Business-Einsatz zugeschnitten werden. Wie stark normale PC-Nutzer dabei in Zukunft noch mit Cortana in Berührung kommen werden, ist im Moment unklar.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Windows 10

close
Bitte Suchbegriff eingeben