Mikrowelle mit Alexa? Amazon plant für 2018 acht neue Geräte

Amazon plant acht neue Alexa-Produkte.
Amazon plant acht neue Alexa-Produkte. (©Thinkstock/Maximkostenko 2016)
Patrick Schulze Fragt sich, wann VR-Brillen endlich so massentauglich werden wie in "Ready Player One".

Die Amazon-Sprachassistentin Alexa soll noch in diesem Jahr in acht völlig neue Geräte einziehen. Geplant ist unter anderem eine Mikrowelle mit Sprachsteuerung.

Alexa setzt ihren Weg ins Smart Home – und neuerdings auch ins Auto – fort. Der Online-Riese Amazon will offenbar noch in diesem Monat bis zu acht neue Geräte für die Sprachassistentin vorstellen, wie CNBC berichtet. Neben typischer Wohnzimmer-Technik wie Verstärker, Subwoofer und Receiver soll Alexa auch eine eigene Mikrowelle und ein Gadget fürs Auto bekommen.

Alexa bekommt eine eigene Mikrowelle

Die neuen Geräte würden laut der Webseite den Anspruch von Amazon widerspiegeln, Alexa überall dorthin zu bringen, wo Menschen den Großteil ihrer Zeit verbringen. Nach den Herstellern von Set-Top-Boxen und Wohnzimmer-Lautsprechern bekommen dabei in Zukunft auch Unternehmen, die auf klassische Küchenprodukte spezialisiert sind, Konkurrenz durch den US-Konzern.

Bislang wollte Amazon keinen Kommentar zu den Gerüchten abgeben. Da eine solche Strategie jedoch zum Ziel von Konzernchef Jeff Bezos passen würde, dass Menschen Alexa überall nutzen können, erscheint der Bericht sehr glaubwürdig. In den USA ist der Konzern sogar schon einen Schritt weiter und schließt erste Kooperationen mit Wohnungsbaugesellschaften. So soll Alexa schon bald bei der Planung einer neuen Wohnung mit berücksichtigt werden.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben