menu

Mini-LED-iPad und AirPods 3 wohl schon in der ersten Jahreshälfte 2021

Smart Folio fürs iPad Pro
Der Nachfolger des iPad Pro (2020) soll das erste Apple-Gerät mit Mini-LED-Display werden. Bild: © Apple 2020

Das Mini-LED-iPad und die AirPods 3 sollen laut dem bekannten Analysten Ming-Chi Kuo schon in der ersten Jahreshälfte 2021 auf den Markt kommen. Das iPad ist sei das erste von insgesamt sechs Apple-Geräten mit Mini-LED-Display, die für einen Release im Verlauf des Jahres geplant sind.

Vermutlich handelt es sich bei dem ersten Mini-LED-iPad um das nächste iPad Pro. Laut einer früheren Prognose von Kuo sollen 2021 außerdem ein 7,9 Zoll großes iPad Mini und ein 10,2 Zoll großes Einsteiger-iPad mit Mini-LED-Technik in den Handel kommen. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass Apple die neue Technologie mit einem günstigeren iPad einführt. Die neue Prognose stammt aus einem Vermerk von Kuo für Investoren, aus dem MacRumors zitiert.

Mini-LEDs für eine bessere HDR-Darstellung

Mini-LED-Displays kommen bereits in einigen Fernsehern des chinesischen Herstellers TCL zum Einsatz, solche LC-Displays nutzen eine Hintergrundbeleuchtung aus 1.000 bis 10.000 LED-Lampen. Die Technologie ist nicht mit den selbstleuchtenden microLEDs zu verwechseln, die eine Alternative zu OLED-Bildschirmen sind. Insbesondere die Darstellung von Hochkontrastbildern (HDR) könnte sich durch die Mini-LEDs verbessern. Auch jenseits von HDR dürfte der Kontrast höher ausfallen als mit der bisherigen Technologie.

AirPods 3 mit längerer Akkulaufzeit

Die AirPods der dritten Generation sollen ebenso in der ersten Jahreshälfte 2021 erscheinen. Sie ähneln voraussichtlich stärker den AirPods Pro als den früheren AirPods und bringen wahrscheinlich austauschbare Ohrstöpsel mit. Aktive Geräuschunterdrückung (Noise Cancelling) sollen sie nicht bieten, aber eine bessere Akkulaufzeit als ihre Vorgänger.

Zusätzlich zu den drei iPads sind für 2021 laut Kuo drei weitere Apple-Geräte mit Mini-LED-Displays geplant: ein 27 Zoll großer iMac Pro, ein 14,1 Zoll großes MacBook Pro und ein 16-Zoll-MacBook Pro.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apple

close
Bitte Suchbegriff eingeben