News

Mit besserer Frontkamera? Erste Infos zum HTC 11 aufgetaucht

Noch ist das HTC 11 ziemlich mysteriös.
Noch ist das HTC 11 ziemlich mysteriös. (©YouTube/HTC 2016)

Schon lange nichts mehr von HTC gehört? Im Internet sind nun erste Infos zu einem vermeintlichen HTC 11 aufgetaucht, dem Nachfolger des aktuellen Flaggschiffs HTC 10.

Dass HTC auch 2017 ein neues Flaggschiff-Smartphone vorstellen wird, hat wohl nie jemand bezweifelt. Im Gegensatz zu Galaxy S8 oder iPhone 8 ist es um einen möglichen Nachfolger des HTC 10 aber sehr ruhig – bis jetzt. Wie die Webseite AndroidPure unter Berufung auf das chinesische soziale Netzwerk Weibo meldet, soll das HTC 11 – der Name ist natürlich ebenfalls noch Spekulation – ein 5,5-Zoll-Display haben und damit leicht größer ausfallen als der Vorgänger, der eine Bildschirmdiagonale von 5,2 Zoll besaß. Die Auflösung soll erneut bei 2560 x 1440 Pixeln liegen. Interessant: Das HTC 11 soll einen Curved-Screen bieten.

HTC 11 soll bessere Frontkamera besitzen

Auch zu den Kameras des HTC 11 hat die Gerüchteküche schon Infos parat. So soll die Hauptkamera 12 Megapixel aufweisen, während die Frontkamera Selfies mit 8 Megapixeln schießen soll. Zum Vergleich: Auch das HTC 10 hatte eine Hauptkamera mit 12 MP, der Sensor in einem HTC 11 könnte jedoch verbessert werden. Die Frontkamera im HTC 10 hatte nur 5 Megapixel. Eine Dual-Kamera für das HTC 11 ist allerdings nicht im Gespräch. Infos zu Prozessor, Arbeitsspeicher und der Akkuleistung kursieren bislang noch nicht.

Auch der Termin für Vorstellung und Release steht noch in den Sternen. Das HTC 10 wurde im vergangenen Jahr am 12. April vorgestellt und kam am 2. Mai in den Handel. Obwohl das Smartphone in vielen Tests – auch bei TURN ON – durchaus überzeugen konnte, entwickelte es sich nicht zum Verkaufsschlager.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben