News

Mit Slider und ohne Notch: Honor Magic 2 offiziell vorgestellt

Die Huawei-Tochter Honor hat am Mittwoch offiziell das randlose Smartphone Honor Magic 2 vorgestellt. Das Handy hat insgesamt sechs Kameras, die drei Frontkameras werden dabei erst durch einen Slider-Mechanismus sichtbar.

Honor folgt mit dieser Bauweise einem Trend, den bereits das Vivo Nex und das Oppo Find X vorgemacht hatten – statt einer Notch wie etwa beim iPhone XS oder Huawei Mate 20 Pro setzt also auch das neue Honor Magic 2 auf einen Kamera-Slider, der erst nach dem Ausfahren die Frontkameras und die Sensoren für die Gesichtserkennung offenbart. Der Mechanismus funktioniert dabei so ähnlich wie der im kürzlich vorgestellten Xiaomi Mi Mix 3.

Das sind die technischen Daten des Honor Magic 2

Der Screen des neuen Smartphones bietet eine Bildschirmdiagonale von 6,39 Zoll und Full HD+-Auflösung von 2340 x 1080 Pixeln im Seitenverhältnis 19,5:9. Angetrieben wird das Honor Magic 2 vom Chip Kirin 980, der beispielsweise auch im Top-Smartphone Huawei Mate 20 Pro seinen Dienst verrichtet. Als Arbeitsspeicher stehen entweder 6 oder 8 GB zur Verfügung, die mit 128 GB, 256 GB oder 512 GB internem Speicher kombiniert werden können. Der Akku des Honor Magic 2 hat eine Kapazität von 3400 mAh und kann per Schnellladetechnik aufgeladen werden. Als Betriebssystem ist Android 9.0 Pie vorinstalliert.

Release in Deutschland noch unklar

Das Honor Magic 2 erscheint am 6. November – zunächst aber nur in China. Ob das Smartphone auch seinen Weg nach Deutschland finden wird, ist derzeit noch unklar. In China wird das Handy ab umgerechnet 480 Euro über den Ladentisch gehen.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben