News

Momentum In Ear: Sennheiser stellt neue Kopfhörer vor

Die Momentum In Ear von Sennheiser sind bald auch in Chrome Black verfügbar.
Die Momentum In Ear von Sennheiser sind bald auch in Chrome Black verfügbar. (©Sennheiser 2015)

Die Momentum-Serie von Sennheiser erhält Zuwachs. Mit dem Momentum In Ear in Black Chrome bringt der Hersteller im September eine weitere Version seiner Premium-Kopfhörer auf den Markt.

Sennheiser setzt auch in diesem Jahr weiter auf seine Momentum-Familie. Nachdem der Momentum In Ear bereits zur IFA 2014 vorgestellt wurde, kommt er nun in einer weiteren Version auf den Markt. Die Farbversion Black Chrome wurde dabei laut Hersteller genau wie ihre Brüder aus hochwertigen Materialien gefertigt und soll sich im Premium-Segment für mobile Kopfhörer platzieren.

Premium-Klang für Unterwegs

Trotz der kompakten Größe sollen auch die In-Ear-Kopfhörer der Momentum-Reihe die gleiche Soundqualität bieten wie ihre großen Brüder. Dazu setzt Sennheiser auf einen neuartigen Wandler, der mit kräftiger Basswiedergabe und kristallklaren Vocals glänzen soll. Eine der größten Stärken des deutschen Audio-Spezialisten ist das stimmige Gesamtklangbild, das auch der Momentum In Ear bieten soll.

Um die nötige Robustheit für den Einsatz unterwegs mitzubringen, setzt Sennheiser bei seinem In-Ear-Kopfhörer auf eine Kombination von widerstandsfähigem Polycarbonat und Edelstahl. Eine mitgelieferte Box schützt die Kopfhörer zudem, wenn diese gerade nicht im Einsatz sind. Für die Verwendung am Smartphone besitzen die Kopfhörer ein eingebautes Mikrofon sowie eine Drei-Tasten-Bedienung, die in das Kabel integriert ist.

Erhältlich sein wird der neue Momentum In Ear in Black Chrome voraussichtlich ab September. Genau wie seine Brüder wird er in zwei Varianten angeboten: eine optimiert für iOS-Geräte und eine zweite, die sich mit Android- und Windows-Geräten versteht.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben