News

Moto G4 Plus mit Fingerabdruckscanner: Release schon im Mai?

Im Mai soll es neue Versionen des Moto G geben.
Im Mai soll es neue Versionen des Moto G geben. (©Motorola 2015)

Auch 2016 dürften natürlich wieder neue Motorola-Smartphones auf den Markt kommen. Jetzt ist mit dem Moto G4 Plus ein erstes Gerät im Netz aufgetaucht.

Das Motorola Moto G4 Plus könnte das nächste Smartphone der US-Marke sein, die inzwischen zu Lenovo gehört. Der Profi-Leaker Evan Blass verbreitete am Freitag via Twitter ein erstes Foto, dass angeblich den Fingerabdruckscanner des Geräts zeigen soll. In einer Antwort auf diesen Tweet meldete sich der Nutzer Crank_Moscow mit einem weiteren Bild des vermeintlichen Moto G4 Plus zu Wort. Das Interessante an den Fotos ist natürlich der Fingerabdruckscanner – immerhin hatte Motorola-Mutter Lenovo selbst angekündigt, in Zukunft nur noch Smartphones mit Fingerabdruckscanner auf den Markt zu bringen.

Kommen die neuen Moto G-Geräte schon im Mai?

Während die beiden Foto-Leaks noch keine Infos zu den Specs des Motorola Moto G4 Plus enthalten, ist der deutsche Twitterer Roland Quandt da schon weiter. Er verkündete, dass das neue Moto G Plus ein 5,5-Zoll-Display, eine 16-Megapixel-Kamera und 16 GB internen Speicher haben soll. Der Preis soll 280 Euro betragen. Das normale Moto G (4 Gen.) soll ebenfalls einen 5,5-Zoll-Screen und 16 GB Speicher haben, dafür aber nur eine 13-Megapixel-Kamera besitzen. Der Preis soll hier bei 240 Euro liegen. Ob auch das Moto G (4. Gen) einen Fingerabdruckscanner haben wird, ist noch offen. Laut Quandt erscheinen beide Smartphones bereits im Mai.

Das soll der Fingerabdruckscanner des Moto G4 Plus sein. fullscreen
Das soll der Fingerabdruckscanner des Moto G4 Plus sein. (©Twitter/Evan Blass 2016)
Hier soll das Gerät komplett zu sehen sein. fullscreen
Hier soll das Gerät komplett zu sehen sein. (©Twitter/Crank_Moscow 2016)
Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben