News

Moto G4 Plus mit Fingerabdruckscanner: Release schon im Mai?

Im Mai soll es neue Versionen des Moto G geben.
Im Mai soll es neue Versionen des Moto G geben. (©Motorola 2015)

Auch 2016 dürften natürlich wieder neue Motorola-Smartphones auf den Markt kommen. Jetzt ist mit dem Moto G4 Plus ein erstes Gerät im Netz aufgetaucht.

Das Motorola Moto G4 Plus könnte das nächste Smartphone der US-Marke sein, die inzwischen zu Lenovo gehört. Der Profi-Leaker Evan Blass verbreitete am Freitag via Twitter ein erstes Foto, dass angeblich den Fingerabdruckscanner des Geräts zeigen soll. In einer Antwort auf diesen Tweet meldete sich der Nutzer Crank_Moscow mit einem weiteren Bild des vermeintlichen Moto G4 Plus zu Wort. Das Interessante an den Fotos ist natürlich der Fingerabdruckscanner – immerhin hatte Motorola-Mutter Lenovo selbst angekündigt, in Zukunft nur noch Smartphones mit Fingerabdruckscanner auf den Markt zu bringen.

Kommen die neuen Moto G-Geräte schon im Mai?

Während die beiden Foto-Leaks noch keine Infos zu den Specs des Motorola Moto G4 Plus enthalten, ist der deutsche Twitterer Roland Quandt da schon weiter. Er verkündete, dass das neue Moto G Plus ein 5,5-Zoll-Display, eine 16-Megapixel-Kamera und 16 GB internen Speicher haben soll. Der Preis soll 280 Euro betragen. Das normale Moto G (4 Gen.) soll ebenfalls einen 5,5-Zoll-Screen und 16 GB Speicher haben, dafür aber nur eine 13-Megapixel-Kamera besitzen. Der Preis soll hier bei 240 Euro liegen. Ob auch das Moto G (4. Gen) einen Fingerabdruckscanner haben wird, ist noch offen. Laut Quandt erscheinen beide Smartphones bereits im Mai.

Moto G4 Plus 1 fullscreen
Moto G4 Plus 2 fullscreen

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben