News

Moto G6 Play: Motorolas neues Budget-Smartphone in Video zu sehen

Das Motorola Moto G6 Play kann jetzt auch in einem kurzen Videoclip bestaunt werden. Der Clip gewährt einen Blick auf das Display im 18:9-Format sowie auf die Rückseite. Das Smartphone soll der günstigste Ableger der kommenden Moto-G6-Serie werden.

Der Video-Uploader Manosco Neto hält das Smartphone für das Moto G6 Plus, also das Flaggschiff der neuen G6-Serie. Allerdings irrt er sich da, denn frühere Leaks verraten, dass das Moto G6 Plus eine Dual-Kamera bietet, so PhoneArena. Das Smartphone im Video mit seiner einzelnen Hauptkamera ähnelt vielmehr geleakten Bildern des Moto G6 Play. Das ist ein Einsteiger-Handy, das ab Mitte Mai für um die 200 Euro erhältlich sein soll.

Video zeigt einzelne 12-Megapixel-Kamera

Das Video zeigt unter anderem die 12-Megapixel-Kamera auf der Rückseite. Davon abgesehen soll das Smartphone mit einem Snapdragon 430 ausgestattet werden, ein leistungsschwacher Einsteiger-Prozessor. Das erklärt auch, warum sich der App-Drawer im Clip vergleichsweise langsam öffnet. Es soll zwei Modelle geben, eines mit 16 GB internem Speicher und 2 GB Arbeitsspeicher und ein zweites mit der Kombination 32 GB / 3 GB.

Präsentation voraussichtlich am 19. April

Das Display misst voraussichtlich 5,7 Zoll und löst mit 720 x 1440 Pixeln auf. Ein besonderes Ausstattungsmerkmal dürfte der mit 4000 mAh sehr gut bestückte Akku werden. Motorola wird auf einem Event am 19. April neue Smartphones vorstellen, die angeblich Mitte Mai auf den Markt kommen. Es ist unklar, welche Geräte Motorola konkret zeigt, aber geleakt sind bereits die folgenden Modelle: Das Mittelklasse-Vorzeigemodell Moto G6 Plus, das Moto G6 und das Moto G6 Play. Auch neue Ableger der noch günstigeren Moto-E-Serie könnten präsentiert werden.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben