menu

Moto G8 Power Lite: Günstiges Handy mit langer Laufzeit angekündigt

moto-g8-power-lite
Das Moto G8 Power Lite verspricht eine tagelange Akkulaufzeit. Bild: © Motorola 2020

Mit dem Motorola Moto G8 Power Lite erscheint bald eine günstige Alternative zum Moto G8 Power. Der Hersteller verspricht eine bis zu dreitägige Akkulaufzeit. Ungewöhnlich für den Preis sind auch die drei Hauptkameras.

Das Moto G8 Power Lite kommt für 170 Euro auf den Markt – somit ist es immerhin 60 Euro günstiger als das Moto G8 Power (hier geht's zum TURN-ON-Test). Das G8 Power Lite möchte vor allem mit seinem 5.000-mAh-Akku überzeugen, der für eine Laufzeit von bis zu drei Tagen bei gemischter Nutzung sorgen soll. Der Akku lässt sich allerdings nur via microUSB-Eingang mit bis zu 10 Watt aufladen, das kann also eine Weile dauern.

Großes Display und drei Kameras

Das Display im schmalen 20:9-Seitenverhältnis misst 6,5 Zoll und hat eine HD+-Auflösung. Oben steckt in einer Kerbe in Wassertropfen-Form eine 8-Megapixel-Selfie-Kamera. Hinten sind ein physischer Fingerabdrucksensor und eine Triple-Kamera angebracht. Sie besteht aus der 16-Megapixel-Hauptkamera, einer 2-Megapixel-Makrokamera und einem 2-Megapixel-Tiefensensor. Die Makrokamera dient für Detailaufnahmen von beispielsweise Blüten und Insekten, der Tiefensensor sorgt für den Unschärfeeffekt bei Porträtaufnahmen.

Kommt im zweiten Quartal für 170 Euro

Für die Leistung ist der Prozessor Helio P35 zuständig. Er steckt beispielsweise auch im Honor 8A und bietet Einsteiger-Leistung für alltägliche Aufgaben. 4 GB Arbeitsspeicher stehen ihm zur Seite. Der interne Speicher misst 64 GB und lässt sich mit einer microSD-Karte um bis zu 256 GB erweitern. Das Moto G8 Power Lite kommt im zweiten Quartal in den Farben Türkis und Blau für 170 Euro in den Handel.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Motorola

close
Bitte Suchbegriff eingeben