menu

Moto G8 Power? Unbekanntes Handy in Zertifizierungsbehörde gesichtet

Motorola-G7-Power
Könnte bald einen Nachfolger bekommen: das Moto G7 Power.

In der Datenbank einer Zertifizierungsbehörde wurde jetzt ein noch unbekanntes Motorola-Smartphone entdeckt. Gerüchten zufolge könnte es sich bei dem Gerät um das Moto G8 Power handeln.

In einem Eintrag der Federal Communications Commission (FCC) hat sich jetzt ein unbekanntes Gerät mit der Modellbezeichnung XT2041-1 blicken lassen, schreibt Android Authority. Dabei soll es sich um das gleiche Gerät handeln, das im Oktober bereits bei der Wi-Fi Alliance gesichtet wurde. Laut aktueller FCC-Zertifizierung besitzt das Smartphone ein 6,2 oder 6,3 Zoll großes Display und einen Akku mit einer Kapazität von 5.000 mAh. Android 10 soll als Betriebssystem direkt vorinstalliert sein.

Moto G8 Power mit Snapdragon 665?

Wenngleich sich in dem Dokument keine Hinweise auf den Namen des Geräts finden, so könnte es sich laut Beobachtern um das Moto G8 Power handeln. Dieses firmiere intern unter der Bezeichnung "Sofia" und habe im Inneren den Snapdragon 665 verbaut, der auch schon im Moto G8 Plus seinen Dienst verrichtet. Ein Moto G8 Power würde auf das Moto G7 Power folgen, das in diesem Jahr mit Snapdragon 632, 3 GB Arbeitsspeicher und 32 GB sowie 64 GB internem Speicher in den Handel gekommen ist. Die Power-Bezeichnung verdankt es seinem üppigen 5.000-mAh-Akku.

Ob es sich bei dem jetzt gesichteten Gerät tatsächlich um das Moto G8 Power handelt, bleibt aber noch abzuwarten. Der große Akku und die Bildschirmdiagonale sprechen jedoch dafür. Wann Motorola das Smartphone offiziell vorstellen könnte, ist ebenso noch ungewiss.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Motorola

close
Bitte Suchbegriff eingeben