menu

Moto G8 vorgestellt: Günstiges Allround-Smartphone mit Triple-Kamera

motorola-moto-g8
Das Moto G8 soll bald auch in Deutschland erscheinen. Bild: © Motorola 2020

Das Motorola Moto G8 Play, G8 Plus und G8 Power sind alle schon verfügbar. Was fehlt da noch? Richtig, das Moto G8. Das Modell ganz ohne Namenszusatz hat der Hersteller am Donnerstag endlich in Brasilien vorgestellt. Ein Release in Deutschland soll in den kommenden Wochen folgen.

Das Moto G8 ordnet sich in Sachen Ausstattung zwischen dem stärkeren Moto G8 Power und dem schwächeren Moto G8 Play ein. Laut eines Posts im offiziellen Motorola-Blog verfügt das Smartphone über ein 6,4 Zoll großes IPS-Display, das eine Auflösung von 1560 x 720 Pixel bietet. Weiterhin sind 4 GB Arbeitsspeicher und ein Snapdragon 665 verbaut, der auch im G8 Power und G8 Plus zum Einsatz kommt. Die Größe des internen Speichers beträgt 64 GB, lässt sich aber per microSD-Karte mit bis zu 512 GB erweitern. Der Akku bietet eine Kapazität von 4.000 Milliamperestunden, der eine Laufzeit von bis zu 40 Stunden liefern soll.

 Moto G8 kommt mit Triple-Cam und Kopfhöreranschluss

Beim Moto G8 setzt Motorola auf ein Triple-Kamera-Setup. Dies besteht aus einem Hauptsensor mit 16 Megapixeln, einem Ultraweitwinkelsensor mit 8 Megapixeln und einem 2-Megapixel-Makroobjektiv. Auf der Vorderseite kommt eine Selfie-Kamera mit 8 Megapixeln zum Einsatz.

Das Moto G8 wird standardmäßig mit Android 10 ausgeliefert und verfügt auch über einen Kopfhöreranschluss. Bei der WLAN-Konnektivität müssen leider einige Abstriche gemacht werden. So unterstützt das G8 nur die 2,4-GHz- und nicht die 5-GHz-Frequenz. Die unverbindliche Preisempfehlung des Smartphones liegt bei 199,99 Euro. Wie bereits erwähnt, ist das Smartphone bisher nur in Brasilien erhältlich und soll in den kommenden Wochen auch in Deutschland erscheinen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Motorola

close
Bitte Suchbegriff eingeben