menu

Moto G9 Plus & Moto E7 Plus kommen mit großem Display und Akku

Motorola-Moto-G9-Plus
Das Moto G9 Plus bringt ein 6,8 Zoll großes Display mit. Bild: © Motorola 2020

Mit dem Moto G9 Plus und dem Moto E7 Plus präsentiert Motorola zwei neue Mittelklasse-Handys. Zu den Highlights zählen die großen Bildschirme und die üppigen Akkus. Auch die hochauflösenden Kameras sollen überzeugen, zudem kosten die Handys unter 300 Euro.

Das Moto G9 Plus setzt auf ein 6,8 Zoll großes Display mit Full-HD-Auflösung und HDR10. Die 64-Megapixel-Kamera bringt einen Nachtmodus mit und wird durch ein Ultraweitwinkelobjektiv ergänzt. Ein Tiefensensor hilft bei Porträtaufnahmen, eine Makrokamera eignet sich für Fotos aus nächster Nähe. Als Prozessor dient der Mittelklasse-Chips Snapdragon 730G. Der interne 128-GB-Speicher lässt sich via microSD-Karte erweitern.

Beide Handys kommen mit 5.000-mAh-Akku

Der 5.000-mAh-Akku des G9 Plus soll eine Laufzeit von zwei Tagen ermöglichen und sich mit dem mitgelieferten 30-Watt-Netzteil in zehn Minuten für zwölf Stunden Nutzung befüllen lassen.

Das Moto E7 Plus ist die günstigere Alternative zum G9 Plus. Das Handy setzt auf ein 6,5 Zoll großes Display mit HD-Auflösung und soll dank 48-Megapixel-Kamera plus Tiefensensor schöne Fotos knipsen. Als Prozessor dient der Einsteiger-Chip Snapdragon 460, der um 50 Prozent schneller sein soll als der Prozessor im Vorgänger. Das E7 Plus hat ebenfalls einen 5.000-mAh-Akku und dürfte die Laufzeit des Moto G9 Plus noch übertreffen.

Moto E7 Plus für 150 Euro, Moto G9 Plus für 270 Euro

Das Moto E7 Plus gibt es in den Farben Blau und Orange für 150 Euro, das Moto G9 Plus folgt Anfang Oktober in Dunkelblau und Kupfer für 270 Euro.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Motorola

close
Bitte Suchbegriff eingeben