News

Moto X4: Dual-Kamera, Alu-Gehäuse & wasserdicht

Wie das Moto G5 Plus soll das Moto X4 ein Alukleid tragen – diesmal ist es aber wasserdicht.
Wie das Moto G5 Plus soll das Moto X4 ein Alukleid tragen – diesmal ist es aber wasserdicht. (©Lenovo 2017)

Das Moto X4 alias Moto X 2017 soll für ein Mittelklasse-Smartphone eine Top-Ausstattung mitbringen. Dazu gehören eine Dual-Kamera, ein Alu-Gehäuse und eine IP68-Zertifizierung, welche das Gerät wasserdicht macht. Eine Insider-Quelle hat noch weitere Ausstattungsdetails enthüllt.

Die Moto-X-Serie steht nicht länger für Flaggschiff-Technik, sondern für die neue Mittelklasse von Motorola. Trotzdem soll das kommende Moto X4 eine durchaus vorzeigbare Ausstattung mitbringen, wie man von Evan Blass auf Venture Beat erfährt. So ist das 5,2 Zoll große Smartphone voraussichtlich in ein wasserdichtes Aluminium-Kleid gehüllt.

Mittelklasse mit Besonderheiten

Für die Leistung soll der Octa-Core-Chip Snapdragon 630 zuständig sein, dessen Kerne auf 2,2 GHz takten. Er wird von 4 GB Arbeitsspeicher begleitet. Die Displayauflösung liegt bei 1920 x 1080 Pixeln und der interne Speicher beträgt 64 GB und kann via microSD-Karte erweitert werden. Der Akku soll eine Kapazität von 3000 mAh mitbringen.

Dual-Kamera und 64 GB Speicher

Hinten sind zwei Kameras angebracht, wobei eine mit 8 Megapixeln und die andere mit 12 Megapixeln auflöst. Vorne lässt man sich von einer 16-Megapixel-Selfie-Cam ablichten. Der Fingerabdruckscanner auf der Vorderseite soll eine einfache Gestensteuerung unterstützen, ähnlich wie beim Huawei P10.

Bemerkenswert ist vor allem, das ein 64 GB großer interner Speicher schon bei der Mittelklasse anzutreffen ist. Auch eine 16-Megapixel-Selfie-Cam sieht man nicht häufig. Evan Blass hat nicht erwähnt, wann das Moto X4 vorgestellt werden soll, aber lange dürfte es nicht mehr dauern.

Neueste Artikel zum Thema 'Moto X4'

close
Bitte Suchbegriff eingeben