menu

Motorola Moto E6s: Ein sehr preiswertes Einsteiger-Smartphone

moto-e6s-pressebild
Für den günstigen Preis ist die Ausstattung des Moto E6s solide. Bild: © Motorola 2020

Motorola hat das äußerst preiswerte Einsteiger-Smartphone Moto E6s angekündigt. Das Gerät kostet gerade einmal 100 Euro und hat eine Dualkamera. Hinsichtlich der Leistung sollten an das Smartphone aber keine allzu großen Ansprüche gestellt werden.

Laut der Meldung im Motorola-Blog soll das Smartphone bereits in den nächsten Wochen auf den Markt kommen. Das Motorola Moto E6s besitzt einen Helio-P22-Prozessor von MediaTek, der mit 2 GHz taktet. Beim Arbeitsspeicher müssen sich Nutzer mit 2 GB genügen, der interne Speicher fällt mit 32 GB ebenfalls eher klein aus, kann aber per microSD-Karte um bis 256 GB erweitert werden, berichtet Notebookcheck.

Eine solide Ausstattung für den günstigen Preis

Bei dem Display handelt es sich um ein 6,1 Zoll großes IPS-Display, das eine HD+-Auflösung mit 1560 x 720 Pixeln bietet. Auf der Rückseite des Smartphones befindet sich ein Fingerabdrucksensor sowie eine Dualkamera. Die Hauptkamera löst mit 13 Megapixeln auf und der zusätzliche Tiefensensor mit 2 Megapixeln sorgt in Bildern für Bokeh-Effekte. Die Selfie-Cam auf der Vorderseite bietet eine Auflösung von 5 Megapixeln und unterstützt ebenfalls Bokeh-Effekte. Der Akku bietet eine Kapazität von 3.000 Milliamperestunden und dürfte dank der schwächeren Hardware-Ausstattung eine lange Laufzeit haben. Geladen werden kann das Smartphone mit bis zu 5 Watt.

Ansonsten bietet das Motorola Moto E6s noch Bluetooth 4.2, A-GPS sowie Glonass. Musikfans können sich außerdem noch über einen verbauten Klinkenanschluss freuen. Erhältlich ist das Smartphone in den Farben Peacock Blue und Sunrise Red.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Motorola

close
Bitte Suchbegriff eingeben