menu

Motorola Moto Edge+: Erste Leaks zeigen neues Flaggschiff-Gerät

Motorola-moto-Edge+2
Leaks verraten die ersten Specs des kommenden Moto Edge+. Bild: © Evleaks 2020

Motorolas neues Flaggschiff dürfte bald vorgestellt werden. Das Moto Edge+ ist für dieses Jahr das Vorzeigehandy des Unternehmens. Neben einer Triple-Kamera bietet das Gerät ein großes abgerundetes Display.

Die ersten Presse-Bilder des Edge+ wurden vor der Präsentation von Evan Blass (via Evleaks) vor der Präsentation veröffentlicht. Blass ist als Leaker neuer Smartphones bekannt und hat mit seinen Vermutungen in der Vergangenheit oft ins Schwarze getroffen.

motorola edge+fullscreen
Das Moto Edge+ hat ein Wasserfall-Display, das zu den Seiten hin abgerundet ist. Bild: © Evleaks 2020

Das Moto Edge+ zeigt sich auf den Render-Bildern mit einer Triple-Kamera auf der Rückseite samt LED-Blitz. Das verbaute Display ist zu beiden Seiten hin abgerundet und soll mit FHD+ auflösen. Außerdem bietet es eine Bildwiederholrate von 90 Hz, wodurch Animationen flüssiger auf dem Screen laufen. Die Selfie-Kamera ist in einem kleinen Loch im Display eingelassen, sodass das Edge+ keine Notch verbaut hat.

5G-Unterstützung und hoher Arbeitsspeicher

Rundherum ist ein 3,5-mm-Klinkenanschluss, Mikrofone mit Geräuschunterdrückung, ein USB-Typ-C-Anschluss und zwei Lautsprecher verbaut. Im Inneren stattet Motorola sein kommendes Flaggschiff mit einem Snapdragon 865 aus, der von 8, respektive 12 GB RAM (je nach Version) Arbeitsspeicher unterstützt wird. Der Akku liefert volle 5.170 mAh und kann per Schnellladung geladen werden, berichtet Caschys Blog. Eine 5G-Unterstützung soll auch mit an Bord sein.

Der Look des Moto Edge+ ist für die teure Oberklasse von Motorola komplett neu. Das "einfache" Motorola Edge soll dagegen in der Premium-Mittelklasse angesiedelt sein. Informationen zu der Verfügbarkeit und dem Preis beider Geräte gibt es bislang noch nicht.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Motorola

close
Bitte Suchbegriff eingeben