News

Motorola P30 offiziell vorgestellt: Viele bunte Farben

Das Motorola P30 erscheint auch in der schicken Farbvariante Aurora.
Das Motorola P30 erscheint auch in der schicken Farbvariante Aurora. (©Motorola 2018)

Nur einen Tag nach den ersten Leaks ist es auch schon da: das neue Motorola P30. Vorgestellt wurde das Smartphone zunächst in China – ob es auch nach Deutschland kommt, ist noch unklar.

Das Motorola P30, das der US-Hersteller am Mittwoch auf einem Event in China enthüllte, ist ein klassisches Mittelklasse-Smartphone. Wie bereits am Dienstag in einem umfassenden Leak enthüllt wurde, ist das Design des P30 deutlich an das iPhone X von Apple angelehnt. Ganz wie beim "Vorbild" sitzt also eine Notch am oberen Rand des Screens, die Frontkamera und Sensoren beherbergt.

Das sind die Specs des Motorola P30

Im Inneren des Motorola P30 arbeiten 6 GB RAM und ein Snapdragon 636, der etwa auch im Nokia 6.1 Plus seinen Dienst verrichtet. Das P30 gibt es wahlweise mit 64 GB oder 128 GB internem Speicher, als Betriebssystem ist Android 8.0 Oreo installiert. Der Screen ist 6,2 Zoll groß und löst mit 2246 x 1080 Pixeln auf, der Akku hat eine Kapazität von 3000 mAh.

Release im Westen als One Power?

Laut Hersteller soll das Smartphone in China am 15. September ab umgerechnet rund 270 Euro in den Handel kommen. Als Farbvarianten stehen Bright Black, Ice Jade White und ein knalliges Aurora zur Auswahl.

Ein Release-Datum für andere Länder wurde noch nicht genannt. Phone Arena spekuliert aber zumindest, dass das Motorola P30 unter dem Namen Motorola One Power auch in westlichen Ländern auf den Markt kommen könnte.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben