menu

Motorola P40: Video zeigt weiteres Smartphone mit Loch im Display

Smartphones mit einem Loch im Display werden offenbar DER Trend des Jahres 2019. Mit dem  Motorola P40 kündigt sich jetzt schon der nächste Vertreter mit diesem Design an.

Nach dem am Mittwoch offiziell vorgestellten Honor View 20 will sich nun offenbar auch Motorola von der Notch verabschieden und ein Smartphone mit Loch im Screen bauen. Darauf deutet zumindest ein erstes Render-Video hin, das vom Tech-Insider Steve Hemmerstoffer alias OnLeaks in Zusammenarbeit mit der Webseite 91mobiles erstellt wurde und das wohl auf echten Bauplänen basieren soll.

Galaxy A8s als Vorbild

Auffällig: Während der Vorgänger Motorola P30 eine recht eindeutige Kopie des iPhone X war, hat der Nachfolger eher Smartphones wie das Galaxy A8s zum Vorbild – mitsamt dem Loch im 6,2-Zoll-Display für die Frontkamera. Auf der Rückseite sitzt unterdessen eine vertikal ausgerichtete Dual-Kamera mit einem 48-Megapixel-Sensor, die sich zumindest optisch aber kaum vom älteren Bruder unterscheidet. Der Fingerabdrucksensor soll wie üblich im Motorola-Logo auf der Rückseite unterkommen.

Schafft es das Motorola P40 diesmal auch nach Deutschland?

Während es das Motorola P30 nicht nach Deutschland schaffte, könnte es das Motorola P40 unter dem Markennamen "Motorola One" diesmal vielleicht auch hierzulande zu kaufen geben. Ein möglicher Launch-Termin für das Smartphone ist allerdings noch nicht bekannt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel bei Tech

close
Bitte Suchbegriff eingeben