menu

Motorola Razr im Teardown: Reparatur nahezu unmöglich

Ein YouTuber hat sich die Mühe gemacht und das neue Motorola Razr einmal komplett auseinandergenommen. Was im Innerem des Smartphones zum Vorschein kommt, zeugt von höchster Ingenieurskunst. Allerdings ist das Falt-Smartphone durch seine kompakte Bauart nur sehr schwer zu reparieren.

Im Video des YouTube-Kanals PBKreviews geht es direkt ans Eingemachte. Es startet mit der Entfernung der unteren Schale des Motorola Razr. Zuvor muss das Smartphone aber noch mit einer Heißluftpistole erwärmt werden. Danach müssen eine ganze Menge Schrauben und Kabel gelöst und Einzelteile entnommen werden, wie bei jedem anderen Smartphone auch. Nur sind die Komponenten im Motorola Razr so dicht an- oder übereinander gepackt, dass das Zerlegen echte Schwerstarbeit ist und viel Geduld erfordert.

Ein Display-Austausch ist für Laien praktisch unmöglich

Bastler, die in dem Falt-Smartphone vielleicht einmal den Akku selber austauschen möchten, bekommen das mit ein wenig Erfahrung vielleicht noch selbst hin. Die anfälligste Komponente ist jedoch mit ziemlicher Sicherheit das Display und um da ranzukommen, müssen der Fingerabdrucksensor, Antenne, Lautsprecher, Batterie, mehrere Plastikklammern, die Vibrationsmotoren und das Mainboard entfernt werden – also so gut wie alles.

Und selbst wenn man es schafft, alle Komponenten des Motorola Razr unbeschadet auseinanderzubauen und das Display auszutauschen, dann müssen die Bauteile später in exakt umgekehrter Reihenfolge wieder zusammengesetzt werden. Für einen Laien praktisch unmöglich.

Bei einigen Razr-Modellen quietscht der Bildschirm

Dass der Bildschirm oder das Scharnier irgendwann einmal einen Defekt haben könnten, sollte Käufern unbedingt klar sein – schließlich sind diese Teile die Schwachstellen faltbarer Smartphones. Neueste Erfahrungsberichte bestätigen dies. So berichten erste Nutzer, die das Smartphone schon in den Fingern hatten, dass das Scharnier beim Falten knackt.

Max Weinbach, Autor bei XDA Developers, zeigte in einem Video auf Twitter, dass das Display beim Falten unter bestimmten Umständen quietscht. Seiner Meinung nach fühlt sich das Scharnier für ein 1.500 Dollar teures Smartphone auch "unsolide und billig" an.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Motorola

close
Bitte Suchbegriff eingeben