menu

MWC 2019: Sony verabschiedet sich wohl vom Xperia XZ4 Compact

Das Xperia XZ2 Compact könnte das letzte handliche Smartphone von Sony sein.
Das Xperia XZ2 Compact könnte das letzte handliche Smartphone von Sony sein.
Gregor Rumpf Würde sich auch in 10 Jahren noch das iPhone SE kaufen, weil große Smartphones nerven.

Sony ist einer der letzten Hersteller, der auch noch kompakte Smartphones mit kleineren Bildschirmdiagonalen baut. Doch damit ist jetzt offenbar Schluss. Nachdem im vergangenen Jahr schon kein Xperia XZ3 Compact erschien, sieht es auch für ein Xperia XZ4 Compact eher schlecht aus.

So zumindest deuten sowohl Android Headlines als auch Phone Arena Aussagen von Don Mesa, Vice President of Marketing for North America bei Sony Mobile. In einem Interview mit Digital Trends am Rande der kürzlich beendeten CES 2019 erklärte der Manager, dass Sony sehr lange an seiner Compact-Reihe gehangen habe, da sie "einfach zu bedienen sei". Allerdings würden Smartphone-Nutzer inzwischen immer größere Screens für Inhalte wie Fotos oder Videos verlangen.

Die Zeiten kompakter Sony-Smartphones sind wohl vorbei

Natürlich ließ Mesa in seinen Aussagen noch etwas Spielraum für ein weiteres kompaktes Smartphone von Sony – sehr wahrscheinlich erscheint der Launch eines Xperia XZ4 Compact auf dem Mobile World Congress nach diesen Sätzen allerdings nicht. Das im Frühjahr 2018 vorgestellte Xperia XZ2 Compact dürfte somit das letzte seiner Art bleiben.

Xperia XZ4 mit starker Hardware erwartet

Ziemlich sicher ist hingegen die Vorstellung des normalen Xperia XZ4 auf dem MWC 2019. Das Smartphone war in den vergangenen Wochen bereits in mehreren Leaks aufgetaucht und soll offenbar ein echtes Hardware-Monster werden, das sogar das iPhone XS abhängen könnte. Der Mobile World Congress in Barcelona startet in diesem Jahr am 25. Februar.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben