News

Nach 30 Jahren: Vergessener "Star Wars"-Trailer aufgetaucht

Star Wars
Star Wars (©Facebook/Star Wars 2015)

Hättest Du's gewusst? Der dritte Teil der alten "Star Wars"-Trilogie sollte eigentlich "Revenge of the Jedi" und nicht "Return of the Jedi" heißen. Jetzt ist ein lange verschollener Trailer des Films aufgetaucht, der noch den alten Titel zeigt.

Noch bis kurz vor dem Release von "Star Wars: Return of the Jedi" – in Deutschland unter dem Titel "Die Rückkehr der Jedi-Ritter" bekannt – lautete der Name des Films eigentlich "Revenge of the Jedi" ("Die Rache der Jedi"). Erst kurz vor dem Kinostart im Mai 1983 entschied sich George Lucas für die Änderung des Titels. Wie weit das Marketing mit dem Namen "Revenge of the Jedi" schon fortgeschritten war, zeigt jetzt ein vergessener Teaser-Trailer, der von der Academy of Motion Picture Arts and Sciences ausgegraben wurde.

"Jedi üben keine Rache aus"

Der circa 30 Sekunden lange Trailer zeigt eigentlich nur Standbilder aus dem Film und enthält keine bewegten Aufnahmen. Unterlegt ist das Ganze natürlich mit der ikonischen Filmmusik von John Williams. Am Ende erscheint dann der Titel "Star Wars: Revenge of the Jedi" – sogar in aggressivem Rot.

Für die Namensänderung von "Return of the Jedi" kurz vor dem Kinostart werden verschiedene Gründe genannt. Zum einen wurde fast zeitgleich von Paramount der "Star Trek"-Film "The Wrath of Khan" gedreht, der damals noch "Vengeance of Khan" hieß. Die Namensähnlichkeit war Lucasfilm wohl ein Dorn im Auge. Zudem erklärte George Lucas später, dass der Titel "Revenge of the Jedi" einfach unpassend gewesen sei, da Jedi keine Rache üben würden. Dass der Regisseur allerdings sehr lange Zeit an den Namen glaubte, beweist unter anderem der jetzt aufgetauchte Teaser-Trailer.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben