menu

Nach nur 8 Monaten: Twitter schafft Fleets wieder ab

twitter-fleets
Ihren ersten Geburtstag werden die "Fleets" nicht erleben. Bild: © Twitter 2020

Am 3. August löscht Twitter die Fleets-Funktion. Das hat das Unternehmen in einem Tweet bekannt gegeben. Fleets funktionieren wie die populären Storys auf Instagram oder Snapchat. Auf Twitter ist nach nur 8 Monaten Schluss für die Funktion.

Twitter erklärt in einem Tweet den Entschluss, sich von Fleets zu verabschieden: "Wir hatten gehofft, Fleets würde mehr Personen dazu animieren, miteinander zu kommunizieren. Das war aber nicht der Fall." Stattdessen wolle man sich darauf konzentrieren, Twitter an anderen Stellen zu verbessern.

Kein Interesse an Storys auf Twitter

Bereits im Februar berichtete das US-Magazin Variety unter Berufung auf eine Umfrage, dass Fleets unter Twitter-Nutzern wenig Anklang findet. Den Daten sei zu entnehmen, dass die Mehrheit der Befragten einfach kein Interesse an Story-Inhalten auf Twitter hätten und die Funktion daher auch nicht nutzen würden.

Twitter selbst nimmt das Ende von Fleets offenbar auch nicht allzu schwer. Jedenfalls heißt es in einem weiteren Tweet zur Abschaltung: "Am 3. August löschen wir Fleets. Wir arbeiten an etwas Neuem. Das tut uns leid oder auch gern geschehen."

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Twitter

close
Bitte Suchbegriff eingeben