News

Der Nachfolger des Mate 10 wird Huawei Mate 20 heißen

Das Huawei Mate 10 Pro dürfte im Oktober einen Nachfolger erhalten.
Das Huawei Mate 10 Pro dürfte im Oktober einen Nachfolger erhalten. (©TURN ON 2017)

Nach dem Huawei P20 (Pro) wird der chinesische Hersteller offenbar auch bei seinen Mate-Geräten einen Sprung auf die 20 machen. Der Markenname "Huawei Mate 20" wurde zumindest jetzt bereits gesichert.

Wie die Webseite MobielKopen (via Phone Arena) berichtet, hat Huawei in der EU vor Kurzem mehrere Markenanträge für den Namen "Mate 20" gestellt. Wirklich überraschend kommt dieser Schritt aber nicht, immerhin hieß auch der Nachfolger des Huawei P10 bereits Huawei P20.

Huawei plant lange in die Zukunft

Interessant ist hingegen der Fakt, dass der chinesische Hersteller offenbar auch in den nächsten Jahren bei den Zehnerschritten bleiben will. Huawei hat sich nämlich neben dem Markennamen "Mate 20" auch die Namen "Mate 30" bis hin zu "Mate 90" schützen lassen – ein Smartphone, das nach Adam Riese erst im Jahr 2025 auf den Markt kommen würde. Vermutlich handelt es sich bei diesen langfristigen Markenanträgen von Huawei aber zunächst einmal um eine Vorsichtsmaßnahme, damit andere Hersteller nicht diese Namen nutzen können. Ob in sieben Jahren tatsächlich ein Huawei Mate 90 auf den Markt kommt, steht daher noch in den Sternen.

Mate 20: Wieder drei unterschiedliche Modelle?

Das Huawei Mate 20 wird voraussichtlich wie der Vorgänger Huawei Mate 10 im Oktober vorgestellt werden. Auch diesmal sind wieder drei unterschiedliche Modelle namens Mate 20 Lite, Mate 20 und Mate 20 Pro wahrscheinlich. Auch die Triple-Kamera des P20 Pro dürfte zumindest in der Topversion Einzug halten.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben