menu

Nächste Apple Watch mit Touch ID und Kamera unter dem Display?

apple-watch-concept
Wird die nächste Apple Watch (Konzeptbild) tatsächlich ein zweistufiges Display bekommen? Bild: © YouTube/Tech Blood 2020

Apple könnte in einer kommenden Apple Watch nicht nur die Fingerabdruckerkennung Touch ID integrieren, sondern auch eine Kamera direkt unter dem Display, die bei Nichtgebrauch vollständig verschwindet.

Darauf zumindest deuten zwei neue Patente von Apple hin, die das US-Patentamt U.S. Patent and Trademark Office jetzt veröffentlicht hat (via MacRumors). Konkret geht es um ein biometrisches Erkennungssystem in einem elektronischen Gerät. Sprich: um einen Fingerabdrucksensor in der Seitentaste der Apple Watch.

Wir erinnern uns: Ganz neu wäre diese Form der Integration nicht. Für die aktuelle iPad-Air-Generation hat Apple für Touch ID ebenfalls eine Taste an der Seite gewählt, nachdem der Sensor zuvor stets im Home-Button untergebracht war.

Apple Watch mit Touch ID würde Sicherheit stärken

Für eine Apple Watch mit Touch ID werden im Dokument gleich mehrere Anwendungsgebiete skizziert, unter anderem die Identifizierung des Trägers, das Entsperren des Geräts und eine Authentifizierung von Apps. Derzeit basiert die Sicherheit von Apples smarter Uhr auf einen Code, der nach erfolgreicher Eingabe solange nicht mehr geprüft wird, bis der Träger die Uhr vom Handgelenk abnimmt. Mit Touch ID könnte Apple die Sicherheit der Apple Watch deutlich erhöhen und Dienste wie Apple Pay besser absichern.

Diese Vorteile bringt ein zweistufiges Display

Nicht weniger interessant ist ein Patent unter der Bezeichnung "Elektronische Geräte mit zweistufigen Displays", das AppleInsider entdeckt hat. Darin ist die Rede von einem geschichteten Bildschirm mit Kamera und Blitz, die nur bei Bedarf und Gebrauch sichtbar wären. Zweistufige Displays wären zwar auch für das iPhone denkbar, womit theoretisch die Notch entfallen könnte. Das Patent konzentriert sich jedoch auf die Apple Watch.

apple-watch-patent-under-display-camera-1fullscreen
Mittels zweistufigem Display könnte die Apple Watch eine Kamera direkt unter dem Screen bekommen. Bild: © AppleInsider 2020

Die zweistufige Lösung hätte zudem den Vorteil, dass jede Displayebene unterschiedlich reagieren könnte. In der Praxis könnte eine Ebene für schnelle Videos dienen und eine andere für die Anzeige statischer Inhalte. In Summe dürfte sich somit die Akkulaufzeit der Apple Watch verbessern.

Ob eines oder gar beide Patente jemals realisiert werden, bleibt wie immer abzuwarten. Apple dürfte eine neue Apple Watch frühestens im Herbst 2021 vorstellen.

Apple Watch Jetzt kaufen bei

 

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apple

close
Bitte Suchbegriff eingeben