News

Neben Pixel 2 und Pixel 2 XL: Drittes Google-Phone in Arbeit?

Neben Pixel 2 und Pixel 2 XL soll es noch ein drittes Google-Smartphone geben.
Neben Pixel 2 und Pixel 2 XL soll es noch ein drittes Google-Smartphone geben. (©TURN ON 2016)

Google könnte in diesem Jahr neben Pixel 2 und Pixel 2 XL noch ein drittes neues Smartphone auf den Markt bringen. Viel mehr als der Codename "Taimen" ist über das Gerät allerdings noch nicht bekannt.

Nachdem Google im letzten Jahr mit Pixel und Pixel XL einen Neustart im Smartphone-Geschäft gewagt hatte, sollen in diesem Jahr die Nachfolger zu den High-End-Android-Phones erschienen. Bereits am Mittwoch hatten wir darüber berichtet, dass Pixel 2 und Pixel 2 XL wohl derzeit unter den Codenamen "Walleye" und "Muskie" entwickelt werden. Doch der Hersteller könnte noch ein drittes Smartphone mit dem Projektnamen "Taimen" in Entwicklung haben, wie DroidLife berichtet.

High-End-Modell oder Mittelklasse-Gerät?

Während es sich bei "Walleye" und "Muskie" um die 5,0- beziehungsweise 5,5-Zoll-großen Nachfolger zu Pixel und Pixel XL handeln soll, ist "Taimen" offenbar als größeres Smartphone mit einem eigenständigen Design konzipiert. Möglicherweise handelt es sich dabei um ein Gerät mit einem randlosen Display, wie es auch vom Samsung Galaxy S8 oder dem iPhone 8 erwartet wird. Wirklich bestätigt sind derartige Gerüchte jedoch bislang nicht.

Eine andere Möglichkeit wäre, dass Google neben den hochpreisigen Pixel-Smartphones auch wieder ein Mittelklasse-Gerät wie das Nexus 5X anbieten könnte. Auch das ist bislang aber nur eine Vermutung. Richtig ist, dass es sich bei "Taimen" genau wie bei "Walleye" und "Muskie" um den Namen eines Fisches handelt – genauer gesagt eine Lachsart. Traditionell benennt Google all seine Smartphones in der Entwicklung nach Fischen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben