menu

Samsungs "Neo QLED" sorgt für besseres HDR in neuen Top-TVs

samsung-neo-qled-tv
Samsungs neue Neo-QLED-TVs setzen auf kleine Mini-LEDs für die Beleuchtung. Bild: © Samsung 2021

Samsungs neue Displaytechnologie "Neo QLED" wird die Top-LCD-TVs des Jahres 2021 für Konsumenten bereichern. Die Fernseher setzen auf eine Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung, welche die Bildqualität verbessern soll. Erstaunlicherweise handelt es sich um 12-Bit-TVs – bislang gibt es praktisch nur Fernseher mit 10-Bit-Farben.

Die kommenden Neo-QLED-TVs sind LCD-Fernseher mit kleinen Mini-LEDs als Hintergrundbeleuchtung. Das sogenannte "Neo QLED" besteht aus den LED-Lampen namens "Quantum Mini LED", dem Lampen-Controller "Quantum Matrix Technology" und dem Bildprozessor "Neo Quantum Processor". Überraschend kommt die Information, dass die TVs 12-Bit-Farben mit 4.096 Helligkeitsabstufungen bieten sollen. Bis auf einen Dual-Cell-TV von Hisense gibt es nur maximal 10-Bit-Fernseher auf dem Markt.

12 Bit – aber wozu?

Leider können HDR10 und HDR10+ die 12 Bit nicht ausnutzen, das schafft unter den gängigen HDR-Formaten lediglich Dolby Vision. Und Samsung-TVs sind weiterhin nicht mit Dolby Vision kompatibel. Vermutlich bietet der "Neo Quantum Processor" eine Art Upscaling, um etwas aus den 12 Bit zu machen. Der Controller dient jedenfalls zur Steuerung der Beleuchtungszonen der Full-Array-Local-Dimming-Fernseher. Die vielen Lämpchen sollen "Blooming" vermeiden, das Übergreifen heller Bildteile auf andere, die eigentlich dunkel sein sollten.

Dünnes Design, objektbasierter Klang

Das TV-Design bezeichnet Samsung als "Infinity One Design", womit ein fast rahmenloses Display und ein dünnes Gehäuse gemeint sind. Bei den 8K-TVs kommen die Kabel in einer neuen "Slim One Connect Box" vom Fernseher getrennt unter und "Object Tracking Sound Pro" soll einen räumlicheren objektbasierten Klang ermöglichen als frühere Samsung-Fernseher. "Objektbasiert" bedeutet, dass der Klang von dort zu kommen scheint, wo die Objekte auf dem TV zu sehen sind. "SpaceFit Sound" analysiert die Umgebung des TVs und passt den Sound entsprechend an.

Neo QLED wird in 4K-Fernsehern der Serie QN90A sowie in 8K-TVs der Serie QN900A verbaut werden. Zu Preis und Release-Datum gibt es noch keine Informationen, möglicherweise wird sie Samsung auf der CES nachreichen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Samsung

close
Bitte Suchbegriff eingeben