News

Neue Features: Jawbone Up3 und Up2 erhalten Firmware-Update

Die Schlafüberwachung startet ab sofort automatisch.
Die Schlafüberwachung startet ab sofort automatisch. (©TURN ON 2015)

Jawbone rollt seit Dienstagabend ein Firmware-Update für seine aktuellen Fitness-Tracker aus. Das Jawbone Up3 und das Jawbone Up2 bekommen damit neue Funktionen spendiert. Bei beiden Modellen startet beispielsweise die Schlafüberwachung künftig automatisch.

Das Tippen hat endlich ein Ende! Besitzer eines Jawbone Up2 oder Up3 dürfen sich ab sofort über den automatischen Start der Schlafüberwachung freuen. Diese neue Funktion rollt der US-amerikanische Hersteller in Form eines Firmware-Updates an alle Tracker-Besitzer aus. Damit fällt die lästige Tipp-Kombi zum Aktivieren des Schlafmodus künftig weg.

Schlafüberwachung startet endlich automatisch

Lästig war das manuelle Starten des Schlaf-Trackings vor allem deswegen, weil Jawbone Up3 und Up2 die Tippabfolge 2 mal kurz + 1 mal lang nicht immer zuverlässig erkannten. Erschwerend hinzu kam, dass viele Nutzer nicht jeden Abend an die Aktivierung der Schlafüberwachung dachten. Für eine lückenlose Auswertung der Schlafdaten musste der Schlafzeitraum anschließend manuell nachgetragen werden.

Jawbone Up3 misst künftig passive Herzfrequenz

Das Jawbone Up3 bekommt mit dem Firmware-Update sogar noch eine weitere Funktion spendiert. Der mit mehreren Bioimpedanzsensoren ausgestattete Fitness-Tracker wird ab sofort auch tagsüber den Puls des Trägers messen – weiterhin allerdings nur im Ruhezustand. Bisher fand lediglich eine einzige Herzfrequenzmessung am Morgen statt, was wenig Rückschlüsse auf die Herzgesundheit des Trägers zulässt. Mit mehr passiven Herzfrequenzwerten dürfte sich künftig also auch mehr anfangen lassen.

Jawbone Firmware-Update 1 fullscreen
Jawbone Firmware-Update 2 fullscreen
Jawbone Firmware-Update 3 fullscreen
Jawbone Firmware-Update 4 fullscreen
Jawbone Firmware-Update 5 fullscreen
Jawbone Firmware-Update 6 fullscreen

Wir haben uns sowohl das Jawbone Up2 als auch das Jawbone Up3 im Test angesehen. Der Langzeittest des Up3 steht zwar noch aus – soviel können wir aber schon verraten: Das Firmware-Update beseitigt zwei der bisher größten Kritikpunkte an Jawbones Fitness-Tracker-Flaggschiff.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben