News

Neue Fotos des Moto G 2015 geleakt

Wird Motorola das Moto G 2015 noch im dritten Quartal herausbringen?
Wird Motorola das Moto G 2015 noch im dritten Quartal herausbringen? (©CC: Flickr/John Karakatsanis 2015)

Vom neuen Motorola-Smartphone Moto G 2015, auch unter dem Geheimnamen "Osprey" bekannt, sind jetzt neue Bilder aufgetaucht. Ein anonymer Informant hat Aufnahmen in ausgezeichneter Qualität in Umlauf gebracht, auf denen das Gerät prima zu sehen ist. Infos zu Specs und Release fehlen aber nach wie vor.

Obwohl die Bilder, die Technobuffalo bekommen hat, das Moto G 2015 in voller Pracht zeigen, ist über die "Innereien" nichts bekannt. Gerüchte gehen bislang eher von einem Mittelklasse-Gerät mit einem Snapdragon 410-Prozessor, 1 GB RAM und einem 5-Zoll-Display mit 1280 x 720 Pixeln aus. Dazu kommen zwei Kameras mit 13 und 5 Megapixeln, 8 GB interner Speicher und LTE-Unterstützung.

Moto G2015: Klare Form und Frontlautsprecher

Zu sehen ist ein Gerät mit einem silbernen Streifen auf der Rückseite, wie ihn auch LG hat. Hier aber scheint das Element nur aus Design-Gründen verwendet zu werden. Ansonsten hat das Gerät eine klare Form, Frontlautsprecher und scheint auch von der Größe her ideal für die Einhand-Nutzung zu sein.

Ob die Bilder wirklich echt sind, ist nicht völlig sicher. Nicht absolut überzeugt davon ist beispielsweise Pocketnow. Da die Aufnahmen früheren Videos und Fotos ähneln, auf denen das Gerät angeblich schon zu sehen war, könnte einfach ein talentierter Grafiker am Werk gewesen sein. Ein möglicher Release-Termin für das echte Moto G 2015 könnte Ende des dritten Quartals angesiedelt sein. Ob Motorola noch einen speziellen Launch-Event veranstaltet, ist unsicher. Ebenso unklar ist bislang, was das Gerät kosten wird.

Moto G 2015 fullscreen
Moto G 2015 fullscreen

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben