Neue Instagram-Funktion zeigt, ob alle Posts gesehen wurden

Instagram will keine Smombies als Nutzer.
Instagram will keine Smombies als Nutzer. (©Thinkstock/iStock/Rohappy 2017)
Gregor Rumpf Würde sich auch in 10 Jahren noch das iPhone SE kaufen, weil große Smartphones nerven.

Instagram meint es offenbar ernst mit seiner Initiative gegen Smartphone-Sucht. So wird die App demnächst eine neue Funktion bekommen, die anzeigt, wenn im Feed alle neuen Posts der vergangenen zwei Tage gesehen wurden.

Instagram verwendet schon seit Jahren keinen chronologischen Foto-Feed mehr, was es oftmals schwer macht zu erkennen, ob man wirklich alle neuen Inhalte gesehen hat. Nun wollen die Entwickler der App aber eine neue Funktion einführen, die Schluss mit dem stundenlangen Scrollen auf der Suche nach neuen Posts machen soll – obwohl damit sicherlich auch die Nutzungszeit innerhalb der App sinken wird. Wie TechCrunch meldet, bekommen einige Test-User derzeit bereits ein neues Feature zu sehen, das anzeigt, wenn alle neuen Posts der vergangenen 48 Stunden gesehen wurden.

Was zeigt der Instagram-Algorithmus?

Die Meldung erscheint in der Mitte des Foto-Feeds. Ein Instagram-Sprecher bestätigte den Test des neuen Features, wollte aber keine weiteren Angaben zur genauen Funktionsweise machen. Somit bleibt auch offen, ob die Meldung wirklich nur erscheint, wenn der Nutzer alle Posts seiner Abos gesehen hat, oder ob ein Algorithmus bestimmt, dass man alle "interessanten Posts" gesehen hat.

Der neue Trend "Digital Wellbeing"

Das neue Feature beweist allerdings, dass Instagram und der Mutterkonzern Facebook ihre "Time well spent"-Kampagne offenbar ernst nehmen. Erst vor ein paar Tagen war eine andere Funktion in Instagram entdeckt worden, die in Zukunft offenbar die Nutzungszeit anzeigen soll.  Auch Google arbeitet bei Android 9.0 P an einem ähnlichen Modell.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben