News

Neue iPads kommen wohl erst im Mai oder Juni

Unter den neuen iPads soll sich ein Einsteigermodell in der Größe des iPad Air 2 befinden.
Unter den neuen iPads soll sich ein Einsteigermodell in der Größe des iPad Air 2 befinden. (©TURN ON 2017)

Die neuen iPads in den Größen 9,7 Zoll, 10,5 Zoll und 12,9 Zoll werden wohl erst im Mai oder Juni auf den Markt kommen. Zuvor erhoffte man sich einen Release im ersten Quartal. Die Tablets sollen sich in Größe und Specs unterscheiden.

Apple wird die neuen iPads wohl erst im Mai oder Juni veröffentlichen. Das schreibt Digitimes unter Bezug auf Zulieferer von Apple-Hersteller Foxconn. Eigentlich gab es einige Hinweise auf einen baldigen Release neuer iPads: So waren das 12,9 Zoll große iPad Pro und das 9,7 Zoll große iPad Air 2 in asiatischen Apples App Stores in letzter Zeit immer wieder ausverkauft. Auch setzte Apple den Preis des 9,7 Zoll großen iPad Pro dort herunter. Insider der Zuliefererfirmen TPK und GIS (gehört zu Foxconn) gehen laut Digitimes nun aber erst von einem Release im Mai oder Juni aus.

Kommt das neue iPad mit 9,7 Zoll schon früher?

Zumindest gilt das für die zwei größeren neuen Tablets, das 10,5 Zoll große iPad und das 12,9 Zoll große iPad. Diese sind laut GSMArena mit dem neuen Chip Apple A10X ausgestattet. Das neue iPad in der Größe von 9,7 Zoll soll derweil mit dem Apple A9 ausgestattet werden, der bereits im iPhone 6S, 6S Plus und im iPhone SE für die Leistung zuständig ist. Dieses Tablet könnte demnach vielleicht noch vor Mai erscheinen.

iPad 10,5 und iPad 12,9 im iPhone 8-Design

Das neue iPad 10,5 und das iPad 12,9 sollen sich am Design des kommenden iPhone 8 orientieren und somit auf einen Home-Button verzichten und nur einen sehr kleinen Displayrahmen aufweisen. Wahrscheinlich werden sie mit dem Eingabestift Apple Pencil kompatibel sein.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben